Der DooLoad-Player ist Euer Musicplayer für alle Fälle!

Ihr wollt eigene Playlists erstellen und mit anderen Nutzern teilen? Gratis-Downloads anbieten oder Eure Musik grenzenlos im www verkaufen?

Dann ist der DooLoad Player genau das Richtige für Euch!

Der DooLoad-Musicplayer als PromoTool

Erstellt Eure eigene Playlist und gebt die Titel für andere Nutzer zur Einbindung in Ihren Player (für andere DooLoader freigeben) oder als Gratis-Download frei (zum Download freigeben).

Neue Songs könnt ihr der Community direkt zeigen und Feedback einholen. Eure Fans promoten Euch mit, indem sie Eure Tracks wiederum in ihren Player laden und so ihren Freunden Eure Musik vorspielen. Mit etwas Fleiß könnt Ihr so im Handumdrehen die ganze Community erobern.

Der DooLoad-Musicplayer als ShopTool

In Kombination mit dem DooLoad Netlabel ist er unschlagbar für den digitalen Musikvertrieb. Über den DooLoad-Player könnt Ihr Eure Musik auf Eurer Homepage, Eurem DooLoad Profil und überall dort wo man HTML-Codes einbauen kann, verkaufen. Die Verkäufe und Abrechnungen könnt ihr, wie für alle anderen Shops auch, innerhalb Eures MEIN DOOLOAD Bereiches unter MEIN KONTO einsehen.

Und so geht`s: Einfach Eure Musik über den MEIN DOOLOAD Bereich / SHOPTOOL / SHOPIMPORT in Euren DooLoad Musicplayer laden und direkt und vor allem grenzenlos (!) zum Verkauf anbieten.

Der Player lässt sich überall im www einfach integrieren, wo man HTML-Codes einbinden kann (Homepages, andere Profile im Netz, Blogs etc.). Um den Player in andere Seiten einzubinden einfach direkt auf dem Player auf ‚Player einbinden‘ klicken, Code kopieren und dorthin kopieren, wo ihr ihn haben möchtet. Fertig!

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg!

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

3 Antworten to “Der DooLoad-Player ist Euer Musicplayer für alle Fälle!”

  1. lieinthesound Says:

    Eine Frage, die sich mir immer wieder bei solchen Widgets stellt:
    Wie sieht es mit der GEMA Gebühr aus – muss die vom Blogger gezahlt werden oder übernimmt das DooLoad?

    DifferentStars

  2. lieinthesound Says:

    Wie soll ich jetzt das Nichtantworten werten? DooLoad weiss es selber nicht – oder die GEMA Gebühren müssen von den Bloggern übernommen werden und ihr verratet es lieber nicht – da sonst weniger Leute euer Widget irgendwo einbinden würden?

  3. dooload Says:

    Hallo Lieinthesound, bitte entschuldige die späte Antwort..Wir verraten alles und wissen auch, was wir machen 😉

    Natürlich muss nicht der Nutzer des Players die GEMA-Gebühren bezahlen!

    Im Prinzip ist der Verkauf über den Player das Gleiche, wie wenn jemand den Song direkt im DooLoad-Store kauft – eine GEMA-Rückstellung wird von uns automatisch abgeführt, wie auch in jedem anderen Shop wie iTunes, Musicload & Co. Ein Vorteil, den der Verkauf über das ShopTool bzw. den DooLoad-Shop für unserer Künstler hat, liegt darin, dass keine Shop-Gebühren anfallen. So bleibt am Ende mehr für den Künstler.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: