Archive for November 2008

DooLoad.de meets Local Vision – and the winner is…

November 28, 2008

Und wieder hat ein Contest ein Ende gefunden, eine Band einen Gig gewonnen und der Veranstalter weitere engagierte Musiker auf der Bühne!

Ergo: Alle sind glücklich! Wir allen voran, da wir uns immer wieder über Euer Engagement freuen und es uns glücklich macht, talentierten Bands die Wege auf die Bühnen zu erleichtern, im Falle der Local Vision Gigs sogar zu verkürzen!

Die Gewinner für das Dezember Voting, welches in einem Bandcontest am 13.12.2008 in Remscheid endet, nennen sich doppelt so schlecht, der Name verspricht Einiges, ist aber wahrlich nicht Programm. Mit einem ausgefeilten Sinn für Deutsch-Rock Produktionen gehen die Jungs ins Rennen.

Bei einem Altersdurchschnitt von 16 Jahren sind die Bandmitglieder noch recht jung, es lohnt sich allemal, diese Band im Auge zu behalten – eine weitere deutsche Hoffnung auf dem Newcomer Markt!

Wir wünschen der Band alles Gute und natürlich den 1. Platz im Rennen um den regionalen Titel – vielleicht sehen wir uns beim Landesfinale wieder…?

Wir haben noch weitere Gigs offen, gesucht werden immernoch Bands in und um Mainz und Lüneburg! Wer sich noch aufstellen möchte, sollte dies schnell tun, der Januar verspricht Auftrittsmöglichkeiten ohne Ende!

Advertisements

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 48!

November 26, 2008

Viele von Euch haben es sicher bemerkt, der Montag kam und ging… und es gab keinen Chart-Report der Woche!

Ein Unding, wie wir finden, deshalb haben wir die letzten Kapazitäten zusammengeräumt und berichten nun doch und in dieser Woche einmalig an einem Mittwoch über die Download- und Streamingcharts!

Obwohl nun an einem anderen Tag, behalten wir alte Strukturen bei und betrachten in gewohnter Manier zunächst die Downloadcharts.

Wie gut, dass hier so viele ambitionierte Bands und in diesem Falle auch Labels an den Charts beteiligen, so können wir in dieser Woche vermehrt die Produktionen von Hirntot Records auffinden, auch der 1. Platz geht an den Track ‚Düstere Legenden‘, welcher 2007 erschienen ist.
Auf dem Profil des Berliner Labels sind momentan einige Tracks für Euch zum Hören und Downloaden bereitgestellt, wer mehr über das Hip Hop Subgenre Psychokore erfahren will, sollte hier mal vorbeischauen.

Der 2. Platz geht an die Red Ass Monkeys und ihren Track ‚Ansatz‘, eine neue Band, ein neuer Track – für Euch die Chance, den Song als einer der Ersten sein Eigen zu nennen!
Auf dem 3. Platz halten sich die Screwballs wacker, mit dem Track ‚Too far away‘ behaupten sie sich auch in dieser Woche in den Charts, das neue Album scheint ein Muss für jeden Rocker zu sein.

Im Streamingsektor erobern die DJs die Charts! Hier ist elektronische Tanzmusik gefragt, wir freuen uns über diese rege Beteiligung und hoffen, dass sich dies in den nächsten Wochen fest etablieren wird. Diese Woche landet Takeydo mit dem Promo Cut des Tracks ‚Hiro, The Flying Sorcerer‘ auf dem 1. Platz, für Alle, die den Track in voller Länge geniessen wollen – die Single ist in allen gängigen Downloadstores erhältlich, ob auf iTunes, musicload oder amazon MP3, hier braucht niemand lange suchen.

Der 2. und 3. Platz geht erneut an DJ Synth, welcher mit seinen Produktionen ‚Maybe‘ und ‚Synth II‘ für ordentlich Stimmung sorgt.

Nun sind es nur noch 5 Tage bis zum erneuten Report, haltet Euch ran, verteilt Eure Musik, macht Promo und sorgt für Aufsehen!

Wir freuen uns auf Eure Tracks!
Bis zur nächsten Woche!

Der DooLoad Artist Guide ist online! Eure Hilfestellung zur Selbstvermarktung!

November 19, 2008

Lange hat es gedauert, wir haben ausgewertet, geschrieben, wieder recherchiert und nun endlich ein Ende gefunden – Der Artist Guide, nur für Euch!

Um Euch neben unseren ArtistTools mit noch mehr Infos, Wissen und Möglichkeiten zu versorgen, steht der Artist Guide ab sofort unter dem Menüpunkt ArtistTools für Euch zur freien Verwendung bereit. Nützliches, Existenzielles und vor allem Elementares über das große Thema der Selbstvermarktung, die Etablierung Eurer Band als Marke und die Verbreitung Eurer Musik!

Informiert Euch über den Musikmarkt, aktuelle Trends und die Auswirkungen der Digitalisierung von Medien, insbesondere der Musik. Zahlen, Fakten und objektive Einschätzungen sollen Euch auf Eurem Weg unterstützen.

Trumpft mit Wissen, denn nur wer den Markt kennt, ist ihm gewachsen und kann erfolgreich in ihm bestehen!

Ihr findet Übersichten über die wichtigsten Marktteilnehmer, effektive Widgets und Promotiontools auch außerhalb von DooLoad, Alles, was Ihr Euch und Eurer Musik zu Nutzen machen könnt!

Der Artist Guide soll eine kleine Anleitung, eine Hilfestellung und ein Informationspaper in Einem sein, welches Ihr mit Euch herumtragen, es verschenken, weiterempfehlen oder einfach für Euch behalten könnt. Wir hoffen, es gefällt, solltet Ihr Kritik oder Anregungen zu neuen Themen haben, können wir diese interaktiv neu gestalten und hinzufügen.

Meldet Euch bei Uns, wir freuen Uns darauf!

Euer DooLoad Team.

Auch im Winter kann man die Sonne ins Herz scheinen lassen! Wer gewinnt den Slot auf dem Happy Skaribik Festival?

November 19, 2008

Wer wird denn hier an Pause denken? Wir auf jeden Fall nicht und legen eifrig nach!

Für alle Reggae -, Ragga-, Dancehall- und Ska-Künstler gilt ab heute, sich für den Happy Skaribik Festival Bandcontest aufzustellen und im Januar im Festsaal Kreuzberg in der Mutterstadt die Stage zu rocken! Neben Größen wie dem Berlin Boom Orchestra, welche nach Seeed, Culcha Candela und den Ohrbooten als der neue Exportschlager aus der Hauptstadt geahndet werden, darf die Gewinnerband mit I-Fire und den Benuts giggen. Eine unvergleichliche Chance, allen zu beweisen, was man drauf hat!

Die Reggae- & Ska Festivalreihe ‚Fluch der Skaribik‘ findet nun schon zum 9. Mal im kreativen Herzen Berlins statt. Im neuen Jahr darf unter dem Motto ‚HAPPY SKARIBIK FESTIVAL‘ wieder einmal ein hochkarätiges Line-Up begrüßt werden. Mit acht Konzerten in den letzten 2 ½ Jahren im SCHOKOLADEN, KATO, CLASH, SO36 und Open-Air auf dem YAAM-Gelände hat man sich inzwischen eine feste Fanbase erspielt und wird nun im FESTSAAL KREUZBERG weiter feiern.

Exklusiv für Euch vergibt der Veranstalter über DooLoad.de einen Slot auf dem Festival. Also macht Euch fit, baut Eure Fanbase auf und aus und sorgt für Stimmen, Stimmen, Stimmen!

Die Hardfacts :

Happy Skaribik Festival

03. Januar 2009

LineUp: Berlin Boom Orchestra, I-Fire, Benuts und die DooLoad-Gewinnerband

VVK : 6,50 Euro im Club Kato und bei http://www.koka36.de

Viel Erfolg!

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 47!

November 17, 2008

Wieder ist eine lange Woche vorbei, das Wochenende ist gut überstanden, wir wieder am Leben und die Musik in den ersten Stunden etwas leiser als sonst – wir wollen ja hier keinen überfordern…

Um dem Ganzen wieder etwas mehr Dynamik zu verleihen und einen guten Wochenstart zu prognostizieren, werfen wir am frühen Nachmittag den gewohnten Montags-Blick auf die DooLoad-Charts.

Und wir sind glücklich, glücklich darüber, neue Musik von neuen Bands, Künstlern und DJs zu sehen, sofort werden die Boxen angeworfen und der neue Stuff auf Tauglichkeit geprüft!

Schauen wir also vor dem Hörergebnis auf die Downloadcharts, die Platzierung der letzten Woche hat seine Wirkung gezeigt, Everrain haben wieder am Promorädchen gedreht und die Fans mobilisiert beziehungsweise neue gewonnen. Der 1. Platz geht somit wieder in alter Manier an Everrain mit ihrem Track Beautiful Lightning, wie sollte es auch anders sein? Den 2. und 3. Platz kann die Kombo Kings of Orange erneut für sich beanspruchen, der Mash Up Mix Shout Ooh La La und der Remix des Songs Young and Needy kommen konstant gut an und erfreuen sich einer großen Hörerschaft!

Im Streamingsektor ist auch wieder eine Menge passiert…

Als Tipp an dieser Stelle, einfach mal abends den Rechner anschmeißen, Freunde einladen und sich durch die Musik-Profile klicken, wer braucht schon CD-Player, Radio und Co, wenn er sich bei DooLoad mit guter Musik und tollen Bands versorgen kann?

Auf Platz 1 der Streamingcharts landen in dieser Woche die Screwballs mit dem frisch gemasterten Track Stay Together aus dem neuen Album, welches auch bald als CD erhältlich sein wird.
Der 2. und der 3. Platz geht an einen DJ!!! Wir freuen uns, dass endlich auch die DJs erkannt haben, dass in den Charts was zu holen ist, also an alle Elektroniker dieser Welt: Haut in die Tasten und sichert Euch Eure Chart-Platzierungen! DJ Synth kann mit seinen Tracks Synth und Maybe die Ohren der User für sich gewinnen und landet so von Platz 8 und 10 in der letzten Woche auf Platz 2 und 3 in dieser Woche! Herzlichen Glückwunsch!

Und wieder einmal ist alles ausgewertet, was auszuwerten geht. Wir hören, sehen und freuen uns in der nächsten Woche! Ihr wisst, was zu tun ist, haut in die Tasten und erfahrt nächste Woche, wer der meist gehörteste und meist runtergezogene DooLoader ist!

Viel Spaß und Erfolg!

Erneuter Aufruf: Workshops für Newcomer & Gig zu verlosen!

November 14, 2008

Wir möchten Euch nochmal auf die Workshops von GO!Up hinweisen, eine wirklich tolle Chance, mehr über den Musikmarkt und seine Teilnehmer zu lernen, aber auch seine eigenen Qualitäten zu optimieren und in die richtige Richtung zu lenken!
Inhaltlich geht es vor allem um Kompostion, Songwriting, Arrangement und Live-Performance, aber auch Themen wie GEMA, GVL, KSK und Selbstvermarktung im digitalen Zeitalter spielen eine wichtige Rolle.

Die Teilnahmegebühr für einen Workshop beträgt 49,- Euro und gilt auch als Gutschein beim Kauf von Waren im Musikhaus Tonger mit einem Wert von 5% des Verkaufspreises des Equipments auf alle Waren und beinhaltet außerdem

– kaltes und warmes Buffet

– Getränke-Flatrate (Soft-Drinks, Kaffee etc.)

– Zertifikat

– Vorstellung bei Bookern, Veranstaltern, Label-Partnern

Exklusiv für alle DooLoad – Bands und Künstler gelten 20 % Rabatt auf die Teilnahmegebühr! Sichert Euch die Vorteile – Wissen ist Macht! Einfach Profil-Link bei der Anmeldung eingeben uns los geht’s!

Achtung: Unter allen Bewerbern, die sich bis heute Abend 22 Uhr online auf www.go-up-workshops.de für das Nachwuchsförderprogramm anmelden, verlosen wir einen Auftritt morgen abend beim Newcomer Band Contest in Bad Salzuflen als Special Guest!


Zu den Workshops:

Im Zeitraum 7. November 2008 bis 31. Januar 2009 findet in der Künstleroase Unperfekthaus in Essen und im Showroom des Musikhauses Tonger in Düsseldorf eine Workshop-Reihe statt, in deren Rahmen professionelle und national etablierte Musiker aus dem Rock- und Pop-Bereich Newcomern wertvolles Know-How vermitteln. Ziel ist es anhand von Vorträgen und Coaching-Einheiten grundlegendes Know-How für die professionelle Karriere zu vermitteln und die Newcomer über diese Weiterbildungsreihe näher an ihre persönlichen Ziele heranzuführen.
Die Präsentation der Ergebnisse aller Teilnehmer erfolgt über Auftritte der besten Teilnehmer bei der Konzertreihe The Showcase in Köln (Musik-Metropole), im Rahmen des Newcomer Band Contest sowie über Konzerte im Unperfekthaus und im Düsseldorfer Showroom von Tonger vor geladenen Fachleuten aus der Musikwirtschaft und der geladenen Fachpresse.

Für die Workshops werden Musiker und Bands ohne Major-Deal zwischen 15 und 25 Jahren gesucht!

Bewerbungen sind ab sofort möglich und sollten folgendes beinhalten:

– Aktuelle Aufnahmen als mp3-Datei (eMail mit Link zu Hörproben)

– Bandinfo

– Bandfoto

– Referenzen und Erfolge

– Zukunftsplanung

– Ansprechpartner / Kontakte

Bewerbt Euch direkt hier online über unser Online-Bewerbungsformular oder per eMail an info@go-up-workshops.de.

Viel Spaß und Erfolg!

ESHA NESS suchen Support-Bands und Locations für Deutschlandtour! Bewerbt Euch jetzt!

November 14, 2008

Eine Band vom schönen Bodensee… Die Idee – eine Deutschlandtour im März 2009 – Eure Chance, mit den Volcanic Rockern auf der Bühne zu stehen und eine heisse Show hinzulegen!

Hier also der Aufruf an alle Bands, welche im Rockbereich musizieren!
Das Angebot der Band : Ihr kennt einen guten Club, Showroom oder Ähnliches, habt treue Fans, die Euch überall hinfolgen und zudem noch richtig Bock auf eine gigantische Show? Dann meldet Euch bei Esha Ness und unterbreitet Euren Vorschlag! Unter Allen Interessierten, ob Musikern oder Fans, verlost die Band 5 CDs! Wie Ihr die gewinnen könnt? Einfach eine kurze Mail an carolin@dooload.de, mit ein bisschen Glück könnt ihr wenige Tage später im Wohnzimmer rocken!

Die Gegenleistung: ESHA Ness organisieren einen Gig am schönen Bodensee! Die Band ist dort unter Veranstaltern und Clubbetreibern bekannt und wird sich etwas Tolles einfallen lassen, um Euch im Süden auf die Bühne zu bringen!

Nutzt also die Chance, macht neue Bekanntschaften, lernt Bands und Veranstalter kennen und tauscht Gigs aus! Eine geniale Idee finden wir, die auch unterstützt werden sollte!

Esha Ness – Volcanic Rock vom Bodensee – Support Bands gesucht!

Was für ein Abend! The Roovers im Zapata, der DooLoad Nachbericht!

November 10, 2008

Was haben wir gefeiert…

Nach einer langen Aufwärmung unter Freunden im Restaurant gegenüber des Zapatas trafen wir pünktlich und gutgelaunt um 21:30 Uhr ein, um auch bloß nichts zu verpassen!
Nach den ersten Drinks an der Bar gab es dann auch direkt feine Musik von den Special Guests Ludwig Van auf die Ohren. Wunderbare Ohrwürmer, stilistisch vergleichbar mit The Kooks, einige Tracks aber auch temperamentvoller und lauter.
Als Einstimmung für den Abend absolut geeignet, die CD musste auch im Anschluss sofort gekauft werden, die Jungs sind wirklich gut!

Als dann ab 23:15 Uhr The Roovers die Bühne stürmten und sich in einem langsam ansteigenden Applauspegel einspielten, war sofort klar – jetzt gibt es Rock’n’Roll der Sonderklasse zu hören. Laut, schnell und so voller Souveränität, eine perfekt inszenierte Bühnenshow, eine Stimme, die unter die Haut geht und eine Band, die virtuoser in ihrem Genre-Mix nicht sein kann… und darf!

Die Songs aus dem aktuellen Album wurden elegant mit einigen neuen Aufnahmen gemischt, nie ging die Stimmung verloren, die Menge kochte, pogte und feierte wie wild. Ein Blick in die Seitenreihen verriet, dass hier wahre Fans am Werk waren. Jeder Songtext des aktuellen Albums ‚The Roovers‘ wurde lauthals mitgeschrien, natürlich waren auch wir hier mit aller Stimmgewalt dabei!

Als kurzes Resumée ( wenn das hier möglich ist ) gilt also : Leute, schaut Euch diese Band live an – mit den wärmsten Empfehlungen des DooLoad Teams!

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 46!

November 10, 2008

Ein langes Wochenende ist vorbei, wir haben gefeiert, getanzt und genossen.
Nun ist wieder Montag, ein erneuter Blick auf die DooLoad-Charts steht an…
In dieser Woche können wir einige Veränderungen feststellen, neue Bands räumen mit neuer Musik auf und stoßen unsere ‚Platzhalter‘ von ihrem Thron.
Seid also gespannt.

Im ersten Schritt betrachten wir wie gehabt die Downloadcharts, in dieser Woche wurden alle Plätze neu durchmischt, ein spannendes Rennen kündigt sich an.
Den 1. Platz sichern sich die Kings of Orange mit ihrem Party-Klassiker ‚Rapante‘, der Track kommt wohl bei jedem gut an und muss auf jedem abendlichen Zusammensein angespielt werden.
Der 2. Platz geht an einen Neueinsteiger, Scabeater geht mit seinem Track ‚Conspiracy‘ von 0 auf 2 und kann sich über diesen Neueinstieg freuen!
Auch der 3. Platz geht an einen neuen Künstler, AceOne kann mit dem Track ‚Weiter Weg‘ feat. Rustler eure Klicks ernten und so auf dem 3. Platz einsteigen. Wir freuen uns immer über Neuentdeckungen, macht die Community auf Eure Songs aufmerksam und sichert Euch gute Chartplatzierungen!

Im Streaming-Sektor wandern die Bands von oben nach unten und wieder zurück, Begbie klettern in dieser Woche mit ihrem Track ‚Hey, may I kill you‘ auf der Erfolgsleiter nach oben und sichern sich so erneut den 1. Platz, wird es jemals wieder eine Woche ohne die Begbies geben? Ihr entscheidet!
Der 2. Platz geht heute an die Screwballs, welche mit einer Neuauflage des Songs ‚Stay Together‘ einsteigen und das direkt hinter der Pole Position!
Everrain, in der letzten Woche noch Sieger der Herzen und Ohren, rutschen mit ‚Beautiful Lightning‘ auf den 3. Platz, hier ist wieder Initiative gefragt!

Wir hoffen, dass wir in der nächsten Woche wieder über Neueinsteiger, alte Bekannte und gute Musik philosophieren können. Ihr entscheidet, was erwähnt wird, Ihr macht die Charts!
Bleibt dran, wir hören uns in der nächsten Woche!

Who wins the Roovers Tix? ROOVERS live am 08.11.2008 im Zapata!

November 6, 2008

Eine Woche lang habt Ihr mich mit Mails bombardiert, einige waren charmant, andere sehr direkt, wieder andere waren einfach nur mit Leib und Seele Roovers-Fans! Nun haben wir die Gewinner für die insgesamt 4 Freikarten ermittelt, gezählt hat neben dem Einfallsreichtum der Bewerbungen auch der Zufall… Ja so ist es nun mal, wer soll bei so vielen Fans schon entscheiden, wer der Größte ist?

Gewonnen haben jeweils 2 Freikarten die Userin Anna1983 und derGrille, ein Besucher der DooLoad Community, welcher mit folgender Begründung die Tix mit nach Hause nimmt.

‚Ich möchte unbedingt gewinnen weil diese Band einfach so geil ist und ich als Schüler leider leider nicht genug Geld hab um mir jedes Wochenende Tickets zu kaufen!
Bitte Bitte, das wär der Hammer wenn ich die gewinnen würde!‘

Anna war in meinen Augen die wohl direkteste unter den Bewerbern, sie würde ‚einfach mit allen Bandmitgliedern nach Hause gehen‘ –  dies war nur der Anfang, den Rest der Meldung ersparen wir uns an dieser Stelle…
Wir werden Anna am Samstag im Auge behalten, darauf ist Verlass.

The Roovers werden am 8.11. zusammen mit Ludwig Van das Zapata/Berlin abfackeln.

Exklusiv auf diesem Gig werden neue, bislang unveröffentlichte Songs aus dem neuen Album vorgestellt, wir sind gespannt und werden natürlich im Anschluss berichten, wie der Abend war!
Los geht’s am Samstag ab 21:00 Uhr, alle die keine Tix gewonnen haben, sollten sich das Event für schlappe 6 Euro nicht entgehen lassen, es lohnt sich!

Weiter geht’s mit der Band am Sonntag, dem 9.11. im Sendestudio von Radio Fritz bei der KenFM Show.
Zwischen 14.00 – 18.00 Uhr wird die Band live On Air übertragen. Alle Berliner und Potsdamer sollten sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen. DER EINTRITT IST FREI ! Für alle Fans und Freunde die nicht kommen können gilt Radio 102,6 einschalten und daheim abgehen!

Natürlich denken die Roovers auch an alle Nicht-Berliner, hier ein Auszug der November-Gigs, checkt die Dates aus und feiert mit!

08.11. Zapata / Berlin

09.11. KenFM Radio Fritz / Potsdam

14.11. Sound´n`Arts / Bamberg

15.11. Untergrund / Gera

13.12. Kombi / Nünchritz

Wir sehen uns am Samstag, für alle, die nicht dabei sein können, legen wir eine stille Schweigeminute ein oder feiern am Besten einfach mit!