Archive for Januar 2009

Neuer Partner im Netzwerk – Die Audio-Online-Akademie Audiocation.

Januar 30, 2009

Wir freuen uns, Euch einen neuen Partner in unserem Netzwerk vorstellen zu können. Um Euch in der Zukunft auch professionelle Unternehmen und Kontakte im Bereich der Aus- und Weiterbildung vorstellen zu können, sind wir glücklich Euch über die Kooperation mit der Audio-Online-Akademie Audiocation informieren zu dürfen.

Die Akademie besteht seit 2007 und bietet fundiertes Wissen rund um Homerecording, Homeproducing und Audio Engineering – alles unproblematisch und von zu Hause aus.

Die Akademie geht mit der Zeit und bietet ein neuartiges Learn-Engine-System, durch welches die Studenten die Möglichkeit einer noch nie dagewesenen webbasierten Weiterbildungs-Plattform im Audiobereich erlangen. Intuitives Lernen, begleitender, direkter Online-Support, praxisnahes und anschauliches Arbeiten sowie leicht verständliche Präsentationen sind elementarer Bestandteil des Studiums und höchste Intention der Akademie.

Nach dem Grundsatz listen / learn / create werden dem Studenten von Anfang an selbstverständliche und auf Arbeitspraxis basierende Lernprozesse beigebracht, welche eigenständige und selbstverantwortliche Arbeit bedeutet – nur wer ‚macht‘, kann auch lernen. Ziel der Ausbildung ist es, vermittelte Inhalte kreativ anzuwenden.

Kreative Ideen und die Leidenschaft für Musik sind Antriebswelle der Akademie, das Team erfahrener Profis aus der Musik– und Technologiebranche stehen Euch bei Interesse und weiteren Fragen gerne zur Verfügung.

Mehr Informationen könnt Ihr auf unserer Partnerseite unter dem Punkt Ausbildung und auf der Website der Akademie erhalten.

Der offizielle Kurslaunch fand gestern statt, ab sofort könnt Ihr Euch für die kompletten Kurse anmelden und Euch kompetent in allen Audio-Bereichen schulen lassen.

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 5!

Januar 30, 2009

3 Tage sind vergangen, es ist Freitag, das Wochenende steht kurz vor der Tür und wir sind bereit, uns laute Musik um die Ohren fliegen zu lassen!

Der Blick auf die Charts bestätigt, dass auch Ihr wieder aktiv dabei wart und für neue Platzierungen, neue Musik und vor allem neue Bands gesorgt habt!

Beginnen wir also mit der Auswertung der Downloadcharts, nachdem Scabeater in der letzten Woche alle Plätze für sich beansprucht hat, sehen wir hier deutliche Veränderungen, das wollte also kein Musiker dieser Welt auf sich sitzen lassen!

Bekannte ‚Gesichter‘ der Community arbeiteten sich wieder nach vorne, auf dem 1. Platz landen in dieser Woche die von allen für Ihre Partysongs geliebten Kings of Orange, welche mal wieder für unzählige Downloads ihres ‚Rapante-Remix‘ gesorgt haben und so die Führung übernehmen. Die 2. Position sichern sich Stellwerk mit dem Track ‚Bleib stehen‘ und ziehen so an den Produktionen der letzten Woche vorbei. Einen Platz unter den ersten Dreien konnte Scabeater weiterhin für sich beanspruchen, ‚Kampfhund‘ hält sich weiterhin in den Charts und lässt den Erfolg der letzten Woche nicht verklingen!

Im Streamingsektor freuen wir uns über einen Neueinsteiger, 6-Zylinder, eine Truppe aus Münster, gelten als Urgestein der modernen deutschen a capella-Szene und sichern sich sofort den 1. Platz, hier sollten wir dran bleiben und vielleicht auch mal eines der Konzerte besuchen. Nach einem Besetzungswechsel starten diese nämlich wieder völlig durch!

Auch hier treffen wir auf den ‚Gewinner‘ der letzten Woche – Scabeater verliert mit dem Indestructable Remix des Tracks ‚Fragile‘ nur einen Platz und landet somit auf dem 2. Platz der Wochenwertung. Die 3. Position geht an ein DooLoad-Urgestein, Planlos sind aktiv, seit wir denken können und haben bereits Support-Gigs über DooLoad.de vergeben. Hier konnte sich die eine oder andere Band darüber freuen, mit einem solch bekannten Namen auf der Bühne zu rocken! Der Track ‚Goldene Zeiten‘ fand seinen Weg in die Ohren der User – und zu uns!

Wir freuen uns über Eure Beteiligungen, sichert Euch auch in der nächsten Woche wieder gute Platzierungen, baut Eure Fanbase auf und macht mobil!

Bis zur nächsten Woche!

Kostenlose Teilnahme und eine Teilnahme mit 50% Rabatt für die GO!UP Workshops exklusiv für DooLoad-Bands!

Januar 29, 2009


Am 31. Januar findet im renommierten Stattwerk-Studio (u.a. Franz Ferdinand, Donots, Slut etc.) in Düsseldorf der letzte GO!UP Workshop der ersten Förderrunde des Landesmusikrats NRW statt, in deren Rahmen professionelle und national etablierte Musiker aus dem Rock- und Pop-Bereich Newcomern wertvolles Know-How vermitteln. Ziel ist es anhand von Vorträgen und Coaching-Einheiten grundlegendes Know-How für die professionelle Karriere zu vermitteln und die Newcomer über diese Weiterbildungsreihe näher an ihre persönlichen Ziele heranzuführen.

Abschlusskonzert:
Die Präsentation der Ergebnisse aller Teilnehmer erfolgt erstmalig beim GO!UP- Showcase in Köln (Musik-Metropole), am 25. März 2009!!!

An den Workshops haben insgesamt 21 Bands und 2 Singer-/Songwriter erfolgreich teilgenommen:

– Die Band ‚Stilecht‘ (www.stilecht.tv) wurde vom Produzenten Thomas Hannes (Stattwerk-Studio), der bereits mit Liquido, Reamonn, Franz Ferdinand gearbeitet hat, zu einer Recording-Session Ende Januar im Studio A eingeladen

– Die Band ‚Lautstark‘ erhält ein weiterführendes Coaching

– Der Singer-/Songwriter Jean-Paul Korth erhält ein weiterführendes Coaching

– Die Band ‚Anapolly‘ erhält einen überarbeiteten Mix ihrer Songs

– Die Künsterlin ‚Tiana‘ erhält ein individuelles Coaching

– Die Band ‚Freiburg‘ nimmt an einem 2-tägigen Songwriting-Workshop teil

– Die Band ‚Blackbox‘ arbeitet mit Sebastian Dietrich im Stattwerk-Studio

Inhaltlich geht es vor allem um Kompostion, Songwriting, Arrangement und Live-Performance, aber auch Themen wie GEMA, GVL, KSK und Selbstvermarktung im digitalen Zeitalter spielen eine wichtige Rolle.

Bewerbungen sollten folgendes beinhalten:

– Aktuelle Aufnahmen als mp3-Datei (eMail mit Link zu Hörproben)

– Bandinfo

– Bandfoto

– Referenzen und Erfolge

– Zukunftsplanung

– Ansprechpartner / Kontakte

Bewerbt Euch direkt online über das Online-Bewerbungsformular oder per eMail an info@go-up-workshops.de .

Die Teilnahmegebühr für einen Workshop beträgt 49 Euro und gilt auch als Gutschein beim Kauf von Waren im Musikhaus Tonger mit einem Wert von 5% des Verkaufspreises des Equipments und beinhaltet außerdem

– Essen und kleine Snacks

– Getränke (Soft-Drinks, Kaffee etc.)

– Zertifikat

– Vorstellung bei Bookern, Veranstaltern, Label-Partnern

Für alle DooLoad Bands wird exklusiv eine kostenlose Teilnahme und eine Teilnahme mit 50% Rabatt vergeben, meldet Euch dafür bis Freitag, den 30.01.09 bis 20:00 Uhr und sichert Euch die Plätze!

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 4!

Januar 27, 2009

Und wir starten diesmal stark verspätet in den Chart-Report der Kalenderwoche 4, was passiert ist? Viel Stress, viel Arbeit, viele Veranstaltungen…

Nun ja, zum Ausreden schwingen bleibt immer Zeit, beginnen wir also lieber fix mit der Auswertung der Charts, welche ja nun bereits letzten Freitag aktualisiert wurden. In gewohnter Manier starten wir mit den Downloadcharts und… HUCH! Hier hat aber einer den Dreh raus! Scabeater sichert sich ganz locker und ohne große Umschweife die Plätze 1-10! So etwas haben wir noch nie gesehen, die Tracks wurden mehrere hundert Male runtergezogen und laufen nun anscheinend in einigen Wohnzimmern der Republik hoch und runter! Um die ersten 3 Plätze zu erwähnen und Euch bei der Auswahl auf dem Profil des Künstlers zu helfen, hier die Tracks 1-3: ‚Fragile‘ überzeugt die User am meisten und landet somit auf Platz 1 der Charts, ‚Eclosion‘ auf Numero 2 und ‚Nocturno‘ auf dem 3., wir dürfen gespannt sein, was hier am Freitag passiert!


Die Streamingcharts wirken auf den ersten Blick ausgewogener, auch hier kann sich Scabeater jedoch den 1. Platz mit dem Indestrucable Jungle Remix des Tracks ‚Fragile‘ sichern und beweist somit, dass er überall die Nase vorn haben will.

Der 2. Platz geht an Tapete, welcher mit dem Dance Hit ‚MTVBlaBlaBlingBlingPiPaPoWOW‘ immer wieder für gute Platzierungen sorgt und Aufsehen erregt, auch viele andere Tracks des Berliner Rapentertainers sollten den Weg zu Euren Ohren finden, aber Achtung: Suchtgefahr!
Den 3. Platz sichern sich die Papierflieger mit dem Track ‚Pech gehabt‘ aus ihrem Alkipop hoch 3- Album, Spaß an Musik und am Leben gepaart mit einer gehörigen Portion Sarkasmus scheinen die User gut zu unterhalten, wir stimmen dem nur zu!


Und wieder sind wir am Ende angelangt, aber in 3 Tagen geht es ja schon weiter, wir sind gespannt was Ihr aus den Charts macht!

Internationale Künstler auf DooLoad.de!

Januar 22, 2009

Aufgrund vieler Anfragen internationaler Künstler möchten wir Euch bereits mitteilen, dass wir im 3. Quartal diesen Jahres auch eine englischsprachige Version von DooLoad.de online stellen.

Wer nicht aus den GSA-Ländern kommt und schon jetzt über DooLoad.de seine Musik weltweit digital veröffentlichen will, sollte einfach Kontakt mit uns aufnehmen, wir konnten schon vielen Künstlern außerhalb Deutschlands, Österreich und der Schweiz den weltweiten digitalen Vertrieb ermöglichen.

Wir freuen uns auf Eure Anfragen, schreibt uns einfach eine Mail an international@dooload.de!

International artists on DooLoad.de!

In cause of many requests we want to inform you about the english version of DooLoad.de, planned for the 3rd quarter of the year 2009.

Foreign artists who wants to distribute their music worldwide via DooLoad.de, can get in contact with us.

We are looking forward to your requests, just write an Email to international@dooload.de.

Wir starten in die erste Bandcontest-Runde 2009!

Januar 22, 2009

Und haben gleich etwas ganz Besonderes für Euch ausgearbeitet.

Zusammen mit dem Veranstalterteam des Hohenholte Rockt! 2009 werden wir Euch nun nicht nur die Chance geben, Euch vor der Community zu beweisen, sondern auch live!!!

Das Hohenholte Rockt! –Team gibt den 3 erstplatzieren Bands und Künstlern die Möglichkeit, sich live on Stage bewerten zu lassen! Das Publikum entscheidet letztendlich, wer die Bühne des Festivals am 04.07.09 entern wird und demnach vor vielen Menschen performen wird. Wir suchen diesmal also nicht nur nach einer Band, sondern gleich nach drei enthusiastischen und hochmotivierten Bands, die Zeit und Lust haben, an diesem Live-Contest teilzunehmen!

Musikalisch ist die volle Bandbreite gefragt, hier gibt es nichts, was es nicht gibt, nur rocken muss es! Abwechslungsreiche Musik und Hörgenuss für Jeden sind also vorprogrammiert.

Bewerbungsstart für das Hohenholte Rockt! und den Live-Bandcontest ist der 03. Februar, es sind also noch knapp 2 Wochen Zeit, schon jetzt Fans und Supporter ins Boot zu holen!

Der Live-Contest wird am 15. Mai in Münster im Tryptichon stattfinden, neben den Performances wird gefeiert und gefeiert und gefeiert… Der Abend sollte also fest im Terminplan verankert werden.

Wie bei allen Contests gilt, Euer Elan und Engagement ist gefragt, wer also Zeit und Raum hat, im Mai nach Münster zu reisen und am 04. Juli auf dem Festival zu performen, sollte sich schon jetzt vorbereiten!

Mehr Infos gibt es in gewohnter Manier bei Start des Contests im Bandcontestbereich!

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg, allen Fans viel Spaß beim Voting und freuen uns auf Eure Aktivitäten!

Das neue DooLoad CD Tool geht online!

Januar 16, 2009

Der Countdown läuft. In wenigen Stunden ist es soweit: Endlich könnt Ihr mit DooLoad auch im physischen Bereich aktiv werden. Unter dem Motto ‚Deine Fans verdienen Dein Album‘ launchen wir noch heute unser neues ArtistTool: Das DooLoad CD Tool!



Mit dem DooLoad Presswerk-Service bieten wir Euch eine preiswerte und vor allem unkomplizierte Lösung, Eure Alben pressen und direkt zu Euch nach Hause schicken zu lassen, ohne zuvor ein Grafik-Studium belegt zu haben. Dabei profitiert Ihr von den Sonderkonditionen, die wir für Euch vereinbaren konnten.



Alle Infos zu unseren ArtistTools findet Ihr hier.

Professionell gepresste Alben in hochwertiger Qualität sind schon in Kleinauflagen ab 500 Stück erhältlich.

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 3!

Januar 16, 2009

Neue Woche, neues Glück… Zumindest dachten wir das bis eben gerade…

Aber der Winterschlaf scheint die meisten Musiker da draußen noch stark in seinen Fängen zu halten, und doch gibt es Ausnahmen, die hier für richtig Furore sorgen und Ihre Fans mit Interaktion und guter Musik auf Trab halten.

Ganz weit vorne in diesem Sektor liegen momentan The Hooks, die Band verkauft sich innerhalb der DooLoad-Gemeinde so gut, dass sie nach wie vor die kompletten vorderen Ränge innerhalb der Downloadcharts für sich beanspruchen können – ein Wahnsinnsergebnis, doch die Musik der Band ist auch äußerst mitreißend und verkörpert guten bodenständigen Hard Rock – reinhören lohnt sich!

Auf dem Profil der Band ist außer den von euch gevoteten Tracks ‚Loosing (with a winners feeling)‘, ‚Rock’n’Rudi‘ und ‚For Private Use‘ noch einiges anderes Material zu holen, also einfach mal reinschauen!


Schnell und sauber ist der Downloadbereich abgearbeitet, hier gab es nicht viel zu sagen, schaltet Euch ein und sichert Euch in der nächsten Woche einen Platz innerhalb der Downloadcharts !

Im Streamingsektor sieht es schon ganz anders aus, auch wenn wir die gleichen Bekannten wie in der letzten Woche finden, kämpfen sie hart um die Platzierungen und wechseln in regelmäßigen Abständen den hart erarbeiteten 1. Platz.

In dieser Woche rutschen Begbie mit ‚Hey, may I kill you‘ auf den 3. Platz, The Roovers halten mit der Live-Version des Tracks ‚Blue Honey‘ aus den FRITZ Studios die Stellung auf der Nummer 2 und bereiten sich mental bereits auf die lange Deutschland-Tour vor, wir werden dabei sein!

Der 1. Platz geht in dieser Woche mal wieder an die Papierflieger, diesmal mit dem Track ‚Pech gehabt‘, welcher auch auf Ihrer neuen Platte zu bewundern ist, wir sind gespannt, welche Schmankerl darauf noch zu finden sind!


Und wieder steht das Wochenende vor der Tür, also raus aus den Federn und genießen, was der Player so hergibt!

Aktion ist angesagt, sorgt für neue Platzierungen, Fans und gute Musik!

100% für Eure Musik!

Januar 9, 2009

Für Alle, die es im letzten Jahr noch nicht mitbekommen haben, hier ein kleiner Reminder zum neuen Jahr: Nur bei DooLoad bekommt Ihr, egal ob als Label oder Einzelkünstler, 100% der Nettoerlöse, die durch die Verkäufe Eurer Musik an uns gehen. Der Professional Tarif kostet 0,99€ pro Song bzw. nicht mehr als 9,99€ pro Album im Monat und garantiert Euch 100% Ausschüttung.

Wieviel das genau ist und was sonst noch wichtig ist, könnt Ihr in unseren Netlabel FAQs einsehen. Alle Infos, auch zu den Standard-Tarifen, für Labels findet Ihr hier. Infos für Bands und Einzelkünstler erhaltet Ihr hier.

Wir freuen uns auf neue und gute Musik von Euch!

Auf ein Neues!

Euer DooLoad-Team.