Archive for Oktober 2009

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 44!

Oktober 30, 2009

Neue Woche, neues Glück! Wir verlieren auch keine Zeit und legen sofort mit den Downloadcharts los!

Wie üblich in den letzten Wochen treffen wir hier immer auf neue Bands und Künstler, welche sich über Postings und Engagement nach oben klicken.

Auf Platz 3 und 2 landen low budget?, eine Metalcore-Band, welche mit den Songs What`s it all about (3) und the last day (before I die) (2) ganz vorne in den Charts mitspielen kann.

An der Spitze steht in dieser Woche My Enemies XII Mistakes mit Ihrem einzigen freien Download Water resistant.

Im Streamingsektor stehen die Füße still, so scheint es. Kaum eine Bewegung ist zu verzeichnen, einzig DJ Synth schaffte es, sich in dieser Woche an die einsame Spitze zu kämpfen und Wir zwei zu verdrängen. Mit seinen Tracks SARO auf der 2 und dem neuen Gewinnersong The Dancer auf der 1 kann der DJ in dieser Woche die Früchte seiner Arbeit ernten.

Der 3. Platz geht an die Willy Wombat Band aus der schönen Hauptstadt, die Kurzversion des Songs Wir warten auf den Bus taucht immer wieder dann auf, wenn man sie fast vergessen hätte…

Und wieder sind wir durch mit dem Chart-Report, viel Erfolg und bis zum nächsten Mal!

Advertisements

Tipp der Redaktion, Loco Rockt!

Oktober 28, 2009

Ein weiterer Rohdiamant aus der Serie DooLoad.de Local Vision Bandcontest erreichte unsere Redaktion, die Gewinner des Bundesfinales in Essen (!!!) sind frisch, munter und vor allem laut, Loco Rockt!

Nach unzähligen Gigs, gewonnenen Bandcontests und Supports innerhalb der letzten 3 Jahre geht die Band nun einen Schritt nach vorn.

Kommen wir nun aber zu dem Erfolgsrezept:

Wir nehmen…

Vier Jungs aus dem idyllischen Städtchen Bückeburg, die noch bis vor kurzem als ‚raise your hat‘ auf der Bühne zu sehen waren.

Liebenswertes, aber wahnsinniges Entertainment.

Ausschließlich deutschsprachiger ‚Nachvorne-‚Rock.

Eine allsinnesumfassende Bühnenshow.

Ein Bandmotto:

bleibt VERRÜCKT

bleibt LOCO

denn LOCO ROCKT!

Fertig ist die Newcomerband, die nach harter Arbeit und mit noch viel mehr Arbeit vor sich Erfolge feiern kann.

Seid Live dabei und lasst euch von Olly, Simon, Alex und Manuel in ihre Freakshow entführen und dabei Geschichten aus dem alltäglichen Leben erzählen. Begleitet sie auf der Suche nach versteckten Kameras, Klaus Kinski, dem verlogenen Leben anderer oder der Abrechnung mit selbsternannten Superstars!

Die nächsten Live-Termine.

14. November 2009, Bunker – Minden

12. Dezember 2009, Winter-Festival, Minden

03. April 2010, Rockmeile, Haste

Die CD-Release Party der neuen Platte ‚Genie & Wahnsinn‘ findet am 28. November 2009 in der ‚Schönen Aussicht – Kleinenbremen‘ statt. Mit dabei als Support sind Lautstark aus Asbeck.

Wer dabei sein will, kann uns gerne mit einer netten Mail an kontakt@dooload.de erreichen, wir schauen mal, was sich machen lässt…

Viel Spaß beim Reinhören!

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 43!

Oktober 23, 2009

Immer wieder freitags… Wir sehen Euch, wir sehen, dass Ihr Euch am Freitag einloggt, um zu sehen, ob Ihr oder die anderen den ersten Platz habt bezwingen können!

Erwischt!

Damit es Euch also nicht zu langweilig wird, kommen wir wie immer schnell zu den Ergebnissen, wie gehabt, die Downloadcharts.

Im Bereich Download können wir in den letzten Wochen keine Konstanz aufweisen, immer wieder neue Künstler und Bands, immer wieder neue Musik. Platz 3 und 2 geht in dieser Woche an Pregnant-Skapunk, wie der Name bereits verrät, treffen wir hier auf feisten, knackigen Skapunk. Die Songs ‚Ahnungslos‘ (3) und ‚Kann es sein‘ (2) sind zwar die einzigen Songs, lassen dafür aber tief blicken.

Auf dem 1. Platz liegt Annex5, die Punkrock/Alternative-Band kann mit dem Track ‚prepare to die‘ die Spitze erobern, Herzlichen Glückwunsch!

Im Streamingsektor treffen wir auf alte und nie-weggewesene Bekannte, DJ Synth und Wir zwei wechseln beinahe wöchentlich die Platzierungen und sind zu fast jeder Tages- und Nachtzeit online. Engagement, welches sich bezahlt macht. DJ Synth muss in dieser Woche einen Platz abgeben und landet nun mit ‚SARO‘ auf dem 2. Platz, zudem kann er wie in der Vorwoche den 3. Platz mit ‚The Dancer‘ belegen. Wir zwei kämpfen sich wieder nach vorn, der Song ‚liebe ist so kompliziert‘ kann wieder die Spitzenposition belegen.

Und schon sind wir wieder am Ende, wir freuen uns schon auf die Ergebnisse der nächsten Woche und starten nun bald ins wohlverdiente Wochenende!

Exklusive Partnerangebote für alle Musiker, ab sofort zu finden in unserer neuen Rubrik!

Oktober 22, 2009

Ihr wollt mehr und wir legen nach, nach vielen Tools und Services wie dem Mastering, der Promotion oder auch der CD-Pressung haben wir uns nun intensiv mit neuen potentiellen Partnern zusammengesetzt und für Euch die wichtigsten und besten Angebote rausgesucht.

Unternehmen, Dienstleister oder Einzelpersonen, wir erweitern das Netzwerk, um für Euch die besten Angebote zu finden und kostengünstiger an Euch weiterzugeben.

Starten werden wir in dieser Woche mit einer Tourbusvermietung, einem Musiksender im Internet und einem Fachautor in Sachen Musik und Selbstvermarktung, viel hilfreiche Tipps, gute Preise und exklusive Angebote erwarten Euch!

Schaut in die neue Rubrik Partnerangebote, zu finden unter den ArtistTools, und erfahrt mehr. Alle Preise sind gesenkt und auch auf Musikerbudgets abgestimmt.

Das ist noch lange nicht alles, wir werden in den nächsten Wochen immer neue Angebote und Services offerieren, welche Euch in so ziemlich jedem Bereich Eures Musikerlebens unterstützen sollen, richtige Ansprechpartner, gute Preise und kompetente Services sollen Euch ohne Umwege erreichen.

Habt Ihr Fragen zu den Angeboten oder eine Idee, was wir unbedingt noch umsetzen sollten, meldet Euch gerne jederzeit bei uns.

Wir freuen uns auf Euer Feedback!

Das Event der Extraklasse, A Night of the Evil, Freikarten zu gewinnen!

Oktober 22, 2009

Wir sind noch lange nicht fertig, und der Veranstalter Dr. Doubleface auch nicht, mit ‚A Night of the Evil‘ legt er noch einen drauf! Am Freitag, dem 13. – uuhhhuuhh – November wird der Skyline-Club in Ober-Ramstadt gerockt.

Ab 22:00 Uhr gibt es feinste Sounds, unter Anderem von Mike Davis, ‚The defintion of sound‘, der seit 1982 an den Decks steht!

Danach gibt es zum live Erleben Torty, der Progressive Techno servieren wird!

Experimental/Industrial/Hardtechno wird von Kevin Blank präsentiert.

William Lee pusht seine neue Release auf der Party, verpassen sollte dies keiner, als krönenden Abschluss wird der Veranstalter selbst den Pult zum Beben bringen – Space Tech total!

Diesen Freitag, den 13. wird so schnell keiner vergessen.

Eintritt: 8 Euro

Vorverkauf: 6 Euro (Mail an DrDoubleface)

Wer 3×2 Karten für das Event gewinnen möchte, meldet sich bitte einfach über kontakt@dooload.de mit dem Betreff -Dr.Doubleface-.

Ihr werdet umgehend benachrichtigt, ob Ihr gewonnen habt!

Der Club:

Skyline

George Schröbel weg 6

64372 Ober-Ramstadt

Viel Glück!

DooLoad.de und der Euro Pop Contest auf der YOU, der Nachbericht

Oktober 16, 2009

Eine Woche ist nun bereits vergangen, der letzte Freitag begann früh und endete spät…

Bereits am frühen Morgen versammelten wir uns auf dem Gelände des Berliner ICC, mit sieben Sachen (und mehr) ging es dann zum Standaufbau, nervenaufreibend, doch waren wir zwischendurch immer wieder von der riesigen Bühne und den zahllosen Kindern und Jugendlichen überrascht, die so früh am Morgen voller Elan durch die Reihen sprangen.

Nach langer Vorbereitung und vielen Absprachen begann dann gegen 11:00 Uhr der Contest, viele kleine und große Talente performten nacheinander große Songs bekannter Stars, aber auch selbstgeschriebene oder sehr unbekannte Lieblingslieder.

Eine tolle Show, das Publikum war begeistert und kam im Sekundentakt zu uns an den Stand, um Stimmen für Ihren Lieblingsact abzugeben. Nach der Mittagspause performten dann die eingeladenen Gäste des Euro Pop Contests, unter Anderem auch Maxim Noise, der von Euch auf den Contest gevotet wurde. Maxim machte eine super Show, die Mädels und Jungs vor der Bühne hatten Spaß.

Alles in allem war es ein absolut gelungener Tag, die Teilnehmer hatten Spaß, die Gewinner werden nun im Rahmen des Finales vom 13.-15. November 2009 im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur um die Berliner Perle, die Auszeichnung des Wettbewerbs kämpfen.

Wir bleiben dran und werden regelmäßig berichten!

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 42!

Oktober 16, 2009

Viele von Euch werden es bemerkt haben… Viele von Euch werden sich vielleicht geärgert haben, einigen war es vielleicht egal, wieder andere vermissten einfach Ihren fest eingeprägten Wochenrhytmus – Wir haben den Chart-Report in der letzten Woche ausfallen lassen müssen…

Warum? Schlichter Personalmangel. Die YOU war schuld, sagen wir jetzt einfach mal. Wir brauchten alle Kräfte, die wir hatten und haben, um gegen eine solche Flut an Kids und Jugendlichen anzukommen.

Nachdem wir jetzt genügend Zeit hatten, um uns zu erholen, machen wir diese Woche wieder alles so, wie es immer war. Beginnen wir also mit dem Report der Woche, wie gehabt, mit den Downloadcharts.

Wir stoßen auf Neueinsteiger, SirDefektProduktionz räumen in dieser Woche ab, 4 Tracks können sich an der Spitze der Charts behaupten, eine beachtliche Leistung.

Die Songs?

‚Beziehungskrise‘ auf der 3, Mess und Kareem (produziert von SirDefekt) mit ‚Bis dein Genick bricht‘ auf der 2 und der Remix von ‚Black Christmas‘ an der Spitze. SirDefekt, ein Geheimtipp für Menschen, die auf Hip Hop mit eingehenden Texten stehen.

Im Streamingsektor erkennen wir den Lauf der letzten Wochen wieder, Dj Synth hat ordentlich die Trommel gerührt und kann sich so auf den Plätzen 1 und 3 wiederfinden, auf der 3 der Track ‚The Dancer‘, die Spitzenposition kann der DJ mit ‚SARO‘ einnehmen. In der gemütlichen Mitte und wieder mit dabei, Wir zwei mit dem Song ‚liebe ist so kompliziert‘.

Wie Recht er hat!

Wir dürfen also gespannt sein, wie es weitergeht. Nächste Woche sind wir wieder dabei, versprochen!

DSDS-Castingstar Holger Goepfert veröffentlicht Debütsingle Show me your love

Oktober 15, 2009

Holger Goepfert – viele kennen sein Gesicht, durch die Sympathien Dieter Bohlens wurde Holger Gopefert im Rahmen der DSDS-Castings zum geheimen, vorläufigen Star des Formats.

Er bestand durch die authentische Interaktion zu seinem Publikum nicht nur den Recall, sondern auch viele weitere Motto-Shows der diesjährigen DSDS-Staffel mit Bravour. Irgendwann war der Traum vom Superstar geplatzt, doch Holger Goepfert gibt nicht auf.

Vor wenigen Tagen nun veröffentlichte Holger seine erste eigene Produktion, zusammen mit der Vision Quattro nahm er einen Song auf, drehte ein Video, alles ohne DSDS, ohne Bohlen. Ein bedeutender Schritt für Holger Goepfert, ‚Show me your love‘ soll an die Erfolge der Castingzeit anknüpfen und diese noch übersteigen. DooLoad.de agiert als Vertriebspartner, die Songs sind bereits auf iTunes, musicload und Co erreichbar.

Wer Holger und das Team kennenlernen möchte, kann gerne einfach mal auf seinem Profil rumstöbern, ebenfalls läuft ab Montag, dem 19. Oktober, ein kleines Special über Holger Goepfert bei RTL Explosiv, jeden Tag um 18:00 Uhr!

Holger Goepfert, ‚Show me your love‘, ab sofort im digitalen Handel erhältlich.

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 40!

Oktober 2, 2009

Wir stehen vor einem bedeutenden Tag… Schlimm ist, dass es auf ein Wochenende fällt, danke Feiertag!!!

Aber gut, nachdem wir unserem Unmut kurz Luft gemacht haben, beginnen wir doch wieder mit den weniger ärgerlichen Dingen des Lebens und werfen einen Blick auf die Downloadcharts dieser, ersten und doch recht schnellen, bitterkalten Halbwinterwoche.

Im Downloadbereich treffen wir auf beachtliche Zahlen und Platzierungen, die trotz allem Neuen ganz schnell und kurz erzählt sind: MaximNoise, momentan noch in den letzten Zügen des Stimmfangs für den Euro Pop Contest 2009, belegt mal eben die ersten 6 Plätze der Charts.

Die Tracks: ‚Schaltet die Sonne ab‘ (3), ‚Ich & meine Luftmatratze ( Beat by Marv21)‘ (2) und ‚Er zieht sie an Land‘(1).

Im Streamingbereich sehen die Ergebnisse kaum anders aus, auch hier kann der Sänger mit dem Song ‚Er zieht sie an Land‘ den 1. Platz besetzen. Dicht gefolgt vom Contestkonkurrent Jazzica Nabis, die Band besetzt Platz 2 und 3 mit den Songs ‚Stille Momente‘ und ‚Sprichwörtlich‘, Herzlichen Glückwunsch an Alle!

Wir sind mal wieder fertig, freuen uns auf das Wochenende und wünschen Euch alles Gute!

Minni The Moocher, das neue Album, DIE STADT! Exklusive Albumrelease über DooLoad.de

Oktober 2, 2009

Minni The Moocher ist eine der bekanntesten und aktivsten Ska-Bands aus Berlin. Hier rocken sie in regelmäßigen Abständen die Clubs, haben sich im Laufe der Jahre eine feste Fanbase aufgebaut, welche von Gig zu Gig wächst. Sie sind nicht nur in der Hauptstadt eine etablierte Größe, sondern bringen Clubs in <b<ganz Deutschland zum Beben.

Ihre Musik hat sie von Greifswald über Dresden und Magdeburg bis München durch die gesamte Republik geführt, wo sie ihren Elan und ihre Begeisterung mit einem breiten Publikum teilen.

Die Band, bestehend aus insgesamt 7 Mitgliedern und kann bereits auf Auftritte zusammen mit den Mad Caddies oder auch Clueso zurückblicken.

Eine steile Laufbahn, mag man also meinen. Nach dem ersten Album ‚Immer geniessen‘, welches 2006 veröffentlicht wurde, können wir uns nun endlich auf das neue Album freuen. ‚Die Stadt‘ heisst das Zweitlingswerk, energiegeladen, abwechslungsreich und vielseitig, mit diesen Begriffen lässt sich die bunte Mischung aus lebensnahen Texten und kraftvollen Blasinstrumenten ganz im Sinne des Skas wohl am Ehesten beschreiben.

Das Album erscheint am 09. Oktober 2009, exklusiv für Euch gibt die Band allen DooLoad-Usern das Album bereits ab dem 05. Oktober zum Download und Reinhören frei! Wer also vor allen anderen abtanzen und trumpfen will, sollte sich ab Montag bereit machen und den DooLoad Store abgrasen.

Natürlich wird gefeiert, was gefeiert werden soll, das neue Album wird mit einer adäquaten <b<Release-Party eingeleitet, am 09. Oktober im KATO in Berlin, wir sehen uns vor der Bühne, schwitzen, tanzend und lachend!