DooLoad präsentiert White Men Can(´t) Rap

Weisser Hip Hop? Na ja, ob das geht? Wer das herausfinden möchte sollte sich unbedingt die geniale Aktion der PLC-Family anschauen:

„White Men Can(`t) Rap“- Die Show ist eine einzigartige und extravagante Hip Hop Live
Show mit nicht weniger als 30 internationalen Künstlern.
Hier werden nicht nur die 5 Grundelemente der Hip Hop Kultur Graffiti, Breakdance, Rap,
Scratch und Beatbox dekliniert, sondern auch die Oldschool-Diszplinen Locking/Popping
und die neueren Styles in Form von Crumping/Clowning ins Rampenlicht geholt.

In den letzten 15 Jahren hat sich die deutsche Hip Hop Szene grundlegend verändert.
War der Hip Hop in Deutschland bis tief in die 90er hinein eine unangefochtene urbane Subkultur mit enormem Identitätsbewusstsein, verloren seine Werte wie Respekt und Toleranz umso mehr an Bedeutung, je größer der Hype um die Bewegung wurde.

Impulsiv-ironisch und zugleich kritisch-konstruktiv nimmt „White Men Can(‚t) Rap“ die
Entwicklungen der HipHop-Szene auf die Schippe und genau unter die Lupe. Oldschool trifft
auf Newschool, Newschool auf Oldschool. Und immer dabei ist die Liebe zum HipHop, die
Liebe zum Beat und zur Bewegung.
So verwandelt sich der Festsaal Kreuzberg am 15.06.2011 mittels taktvollem
„HipHop`n´Message“ in ein monokulturelles Musicaltheater der Partyklasse. Wer hier nicht
mindestens einmal gelacht, getanzt und geweint hat – der hat wahrscheinlich nur Augen für
seinen Nachbarn gehabt!

Botschafter der Message sind szenebekannte Künstler und HipHop-Größen:
Allen voran ‚FOO FANICK‘, als unser Schamane und sein „Schüler“ ‚SIMPLEONE‘. Außerdem mit dabei sind, ‚Dj
MARCABA
‘ von der legendären Berliner Scratch-Crew ‚UPPERCUTZ‘, KING EXXX‘, seit 2007 ungeschlagener Berliner Beatbox-Meister , MC Noize, Baye Fall, Dr.Pepster, DJ B.Side von „Mellowbag“ und der absolute Geheimtipp in Sachen Female Rap: ‚BADKAT MC‘ aus Florida, USA.

Und als Specialact haben wir die aus Marseille, FR stammende Reggae/Dancehall-Band YZA YA!

Für beste Unterhaltung mit Witz, Charme und fetten Beatz ist also rund um gesorgt.
Also nix wie hin…

White Men Can(`t) Rap

Euer DooLoad Team

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: