Posts Tagged ‘Bandcamp’

GO!UP Band-Camp: Neue Festival-Auftritte und bisher 60 Bewerber – Bewerbungsfrist endet 30.04.2009

April 28, 2009

Hier für Euch der exklusive letze Aufruf für das GO!UP Bandcamp!

Macht mehr aus Euch und Euer Musik, erfahrt Wissenswertes über die Musikindustrie, die wichtigsten Akteure, rechtliche Rahmenbedingungen und erlernt wie Ihr Euch und Eure Musik noch besser und noch weitreichender verkauft und präsentiert!

Die besten Newcomer-Acts, die am Band-Camp von GO!UP teilnehmen, spielen auf dem Umsonst & Draussen Festival in Eschweiler im August, im Rahmen der c/o pop auf der Open Air Bühne auf dem Roncalli-Platz in Köln, auf dem Horst Festival am 18./19. Juli in Mönchengladbach sowie als Special Guest beim Newcomer Band Contest vor insgesamt mehreren tausend Konzertbesuchern. Daneben werden gerade verschiedene Support-Slots für bekanntere Bands verhandelt und Showcases organisiert.

Im Band-Camp ‚trainieren‘ die teilnehmenden Acts zusammen mit Thomas Hannes (u.a. Zusammenarbeit ‚Franz Ferdinand‘), Alex Siedenbiedel (Gitarrist ‚Donots‘), Nina Thomas (Coach, Gesang, u.a. Jan Delay), Carsten Schumacher (VISIONS), Thorsten Wingenfelder (Fury in the Slaughterhouse) u.a.

Bewerbung nur noch bis 30.04.2009 möglich! Kostenlose Anmeldung hier!

Advertisements

GO!UP Bandcamp – kreative Videobewerbungen möglich + Stipendium der SAE gewinnen!

April 15, 2009

Die Bewerbungsphase 2 ist gestartet – Jetzt mit Video bewerben!

Viele Bands sind sehr talentiert und verfügen über großes Potenzial, hatten aber bisher noch nicht die Möglichkeit oder das nötige Kleingeld um professionelle Studioaufnahmen zu machen.

GO!UP und Hobnox.com haben deshalb den GO!UP Channel auf Hobnox.com bereit gestellt. Hier können sich alle Bands mit einem kreativen max. 2-minütigen Video vorstellen und sich hiermit für das Band-Camp bewerben.

Nach Bewerbungsschluss am 30. April 2009 wird sich die Jury somit den besten Song des jeweiligen Acts online anhören sowie sein Bewerbungsvideo im GO!UP Channel anschauen und danach die Punkte vergeben.

Anmelden könnt Ihr Euch hier!

Außerdem vergibt die SAE unter allen Bewerbern für das Band-Camp ein Stipendium!

Bisher sind ca. 60 Bewerbungen für das GO!UP Band-Camp eingegangen. Aus allen Bewerbern werden nach Ablauf der Frist zum 30. April 2009 die vier besten Acts von der Jury für eine Teilnahme am Spitzenförderprogramm ausgewählt.

NEU: Aus den vier besten Newcomern wird wiederum ein Act ein Stipendium für das GO!UP Band-Camp erhalten, wodurch natürlich auch die Teilnahmegebühr in Höhe von € 149,- pro Person für den nominierten Künstler entfällt.

GO!UP freut sich sehr über den starken Kooperationspartner SAE und die Bereitschaft die besten jungen Musiker und Bands mit Stipendien zu fördern.

Kleiner Tipp: Wer seine Chance auf das Stipendium steigern will, sollte das am besten in sein Bewerbungs-Video einarbeiten. Hier gehts zur kostenlosen Anmeldung für GO!UP!

GO!UP – Jetzt für Band-Camp bewerben!

März 30, 2009

Und sie starten wieder durch! Mit einem starken Medienpartner im Rücken geht GO!UP in eine neue Runde und will Euch noch besser, noch ultimativer und noch stärker fördern! Also ran an die Tastatur, bewerben und mit genügend Potential in die nächste Runde und das damit verbundene Bandcamp, welches sich der Förderung von Newcomern verschrieben hat, kommen!


Nutzt Eure Chancen!

In den Räumen der Hobnox AG in Köln im MediaPark (u.a. Sitz von EinsLive, WDR Mediagroup, EMI uvm.) sowie in den Studios des SAE Institutes im Medienzentrum-Ost in Köln werden die vier besten Newcomer vom 11. bis 15. Mai und an den beiden folgenden Wochenenden im Rahmen des GO!UP Band Camps von Profis für die Karriere trainiert.

GO!UP will mit Kooperationspartnern wie Hobnox.com und dem SAE Institut kreativen und ambitionierten Newcomern auf ihrem Weg in die Professionalität das unverzichtbare Know-How des Musikgeschäfts vermitteln und erste Schritte zur Steigerung der Bekanntheit einleiten.

Zu den Dozenten gehören u.a. Thorsten Wingenfelder (Fury in the Slaugtherhouse), Alex Siedenbiebel (Donots), Ulrich Anders (Journalist, Die Toten Hosen, WDR), Ben Schadow (Singer-/Songwriter, u.a. auch Bernd Begemann, Kettcar), Carsten Schumacher (zuletzt Chefredakteur VISIONS), Carolin Uhlig (DooLoad ist dabei!) uvm.

Die Teilnahmegebühr für das komplette Camp inkl. aller Vorträge, Workshops, Seminare, Recording mit Produzenten, Electronic Press Kit, Video-Dreh, Festival- und Club-Gigs und Verpflegung beträgt nur € 149,- pro Person.

GO!UP wird in Verbindung mit dem Landesmusikrat NRW veranstaltet.

Die Teilnehmer werden von einer Jury ausgewählt, zu der u.a. Wölli von den Toten Hosen, Alex Siedenbiedel von den Donots, Carsten Schumacher (Visions), Stephan Sprehe (regiomusik.de) u.a. gehören.

Bewerbungsschluss ist der 30. April.

Anmeldung/Infos? Hier lang!

Meldet euch jetzt für das GO!UP BAND CAMP an!

Februar 20, 2009

Durchstarten wie Polarkreis 18 oder Revolverheld? Berühmt werden, Erfolg haben und endlich das Hobby zum Beruf machen?

Hinter diesen Vorstellungen steckt harte Arbeit, das mussten unter Anderem diese 2 Bands am eigenen Leibe spüren, denn nur wer seinen Markt kennt, kann auch in ihm bestehen. Um Euch Abläufe der Musikindustrie, Rechtefragen, Wertschöpfungsketten, Imageaufwertung, Songwriting, Recording und Co auf eine professionelle Art und Weise anzueignen, bedarf es einer Ausbildung, einem Coaching

Um Euch auf diesem Wege zu unterstützen und behilflich zu sein, hat sich GO!UP neu aufgestellt und erweitert:

Recording mit Produzenten, Songwriting mit bekannten Musikern, Interview-Training mit Musikjournalisten, Gespräche mit erfolgreichen Bands, Festival-Auftritte, Showcases, Club-Gigs uvm.

1 Woche Band-Camp – das volle Programm!

Achtung: Die Anmeldung für den Bewerber-Pool ist kostenlos!

Neu:

Neben der Bewerbung für die gesamte Woche vom 6. bis 12. April 2009 inkl. Unterkunft und Verpflegung bietet GO!UP nun auch die Möglichkeit die verschiedenen Module (Recording mit Produzent, Komposition, Songwriting, Vermarktung, Marketing, PR, Interview-Training etc.) einzeln für einen Tagespreis von € 89,- pro Person zu buchen.

Im Tagespreis ist allerdings keine Verpflegung und keine Unterkunft enthalten und eine Teilnahme an den Gast-Vorträgen bekannter Musiker ist erst bei einer Buchung von mindestens 3 Modulen möglich.

Der Preis für die komplette Woche für die vier ausgewählten Bewerber beträgt € 399,- und beinhaltet alle Module, alle Gast-Vorträge, Verpflegung, Unterkunft und Auftritte bei unseren Veranstaltungspartnern.

Weitere Infos zu GO!UP, den Workshops, den Bewerbungsvorgaben und vielem mehr erhaltet Ihr entweder auf der Homepage oder hier!