Posts Tagged ‘Bewerbungen’

SO KLINGT BERLIN 2009 – DIE Fakten, DER Contest

März 6, 2009

Unter dem Motto ‚Entwicklungshilfe‘ geht SO KLINGT BERLIN 2009 in eine neue Runde:

Ab dem 2. März bis zum 1. Mai können sich Bands und Künstler für das diesjährige Festival bewerben, das parallel zum großen SO KLINGT BERLIN-Musikkongress zwischen Ende Juli und Anfang September in Berlin stattfindet.

Aus allen Genres wählt das SO KLINGT BERLIN-Team jeweils bis zu acht Acts aus, die sich dem Online-Voting stellen werden. Aus diesem Voting gehen je vier Bands hervor, die dann im Juli/August 2009 auf der Bühne des Berliner Maschinenhauses zeigen dürfen, was sie können.
Das Publikum sowie eine fachkompetente Jury aus der Musik- und Medienlandschaft entscheiden bei diesen Vorrunden-‚Stages‘, wer am 12. September 2009 im Kesselhaus der Kulturbrauerei auf der großen ‚Finale-Stage‘ performen darf. Darüber hinaus wartet auf die Gewinner unter anderem ein umfangreiches Promotion-Paket.

Den Bewerbungsbogen und die Kriterien findet Ihr auf der Homepage.

Exklusiv über DooLoad.de wird ein Slot auf dem Finale im Kesselhaus vergeben, nach den Gewinnerbands wird die gewinnende Band oder der gewinnende Künstler dann vor dem Headliner des Abends spielen. Noch ist nicht sicher, wer es wird, aber Ihr könnt Euch sicher sein, dass es krachen wird!

Wer diese Chance nutzen will, sollte dem Bandcontestbereich in Zukunft einen regelmäßigen Besuch abstatten, wir werden Euch aber nochmal informieren, wenn der soKLINGTberlin meets Dooload.de Contest an den Start geht!

Über SO KLINGT BERLIN
2009 hat sich das Team zur Aufgabe gemacht, ‚Entwicklungshilfe‘ für die kränkelnde Musikindustrie zu leisten.

Das Hauptaugenmerk liegt auf einem kommunikativen Kongress, bei dem junge, innovative Köpfe und eingefleischte Profis der Musikindustrie zusammen an neuen Konzepten für einen Ausweg aus der industriellen Sackgasse feilen. Denn das Team ist der Meinung:

Jede Krise bietet die Chance auf einen erfolgreichen Neuanfang.

Deshalb war es nie wichtiger als heute, vielversprechenden Visionären ein Ohr zu schenken und sie mit praxiserfahrenen ‚Professionals‘ zusammen zu bringen.

Parallel zum Kongress findet ein mehrwöchiges Festival statt, auf dem junge Bands und Künstler zeigen, was sie können.

Das Organisations-Team von SO KLINGT BERLIN setzt sich aus jungen, ambitionierten Studenten zusammen, die sich ehrenamtlich für die Planung, Organisation und Durchführung des Kongresses und Festivals verantwortlich zeigen. Die Veranstaltungsreihe jährt sich nun bereits zum vierten Mal.

Kostenlose Teilnahme und eine Teilnahme mit 50% Rabatt für die GO!UP Workshops exklusiv für DooLoad-Bands!

Januar 29, 2009


Am 31. Januar findet im renommierten Stattwerk-Studio (u.a. Franz Ferdinand, Donots, Slut etc.) in Düsseldorf der letzte GO!UP Workshop der ersten Förderrunde des Landesmusikrats NRW statt, in deren Rahmen professionelle und national etablierte Musiker aus dem Rock- und Pop-Bereich Newcomern wertvolles Know-How vermitteln. Ziel ist es anhand von Vorträgen und Coaching-Einheiten grundlegendes Know-How für die professionelle Karriere zu vermitteln und die Newcomer über diese Weiterbildungsreihe näher an ihre persönlichen Ziele heranzuführen.

Abschlusskonzert:
Die Präsentation der Ergebnisse aller Teilnehmer erfolgt erstmalig beim GO!UP- Showcase in Köln (Musik-Metropole), am 25. März 2009!!!

An den Workshops haben insgesamt 21 Bands und 2 Singer-/Songwriter erfolgreich teilgenommen:

– Die Band ‚Stilecht‘ (www.stilecht.tv) wurde vom Produzenten Thomas Hannes (Stattwerk-Studio), der bereits mit Liquido, Reamonn, Franz Ferdinand gearbeitet hat, zu einer Recording-Session Ende Januar im Studio A eingeladen

– Die Band ‚Lautstark‘ erhält ein weiterführendes Coaching

– Der Singer-/Songwriter Jean-Paul Korth erhält ein weiterführendes Coaching

– Die Band ‚Anapolly‘ erhält einen überarbeiteten Mix ihrer Songs

– Die Künsterlin ‚Tiana‘ erhält ein individuelles Coaching

– Die Band ‚Freiburg‘ nimmt an einem 2-tägigen Songwriting-Workshop teil

– Die Band ‚Blackbox‘ arbeitet mit Sebastian Dietrich im Stattwerk-Studio

Inhaltlich geht es vor allem um Kompostion, Songwriting, Arrangement und Live-Performance, aber auch Themen wie GEMA, GVL, KSK und Selbstvermarktung im digitalen Zeitalter spielen eine wichtige Rolle.

Bewerbungen sollten folgendes beinhalten:

– Aktuelle Aufnahmen als mp3-Datei (eMail mit Link zu Hörproben)

– Bandinfo

– Bandfoto

– Referenzen und Erfolge

– Zukunftsplanung

– Ansprechpartner / Kontakte

Bewerbt Euch direkt online über das Online-Bewerbungsformular oder per eMail an info@go-up-workshops.de .

Die Teilnahmegebühr für einen Workshop beträgt 49 Euro und gilt auch als Gutschein beim Kauf von Waren im Musikhaus Tonger mit einem Wert von 5% des Verkaufspreises des Equipments und beinhaltet außerdem

– Essen und kleine Snacks

– Getränke (Soft-Drinks, Kaffee etc.)

– Zertifikat

– Vorstellung bei Bookern, Veranstaltern, Label-Partnern

Für alle DooLoad Bands wird exklusiv eine kostenlose Teilnahme und eine Teilnahme mit 50% Rabatt vergeben, meldet Euch dafür bis Freitag, den 30.01.09 bis 20:00 Uhr und sichert Euch die Plätze!