Posts Tagged ‘Fans’

Besucht uns!!!

Dezember 1, 2009

… auf Facebook, MySpace, Twitter und/oder XING!

Facebook MySpace Twitter XING

Wir haben als Unternehmen und Dienstleister verschiedene Profile und Pages im Netz gestreut und würden uns freuen, wenn Ihr uns auch dort vernetzt. Wir stellen immer nützliche und informative News bereit, stellen Kontakte vor und/oder berichten über den Sinn und Unsinn der Musikindustrie.

Neue Künstler, spanndende Albenrezensionen und mehr erfahrt Ihr auf DooLoad.de und den anderen Profilen im Netz!

Wir freuen uns auf zahlreiche Friends, Fans, Kontakte und Follower!

Euer DooLoad-Team.

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 17!

April 24, 2009

So langsam finden wir unsere alte Routine wieder, nach so vielen Wochen, in denen wir immer wieder von Feiertagen und Co heimgesucht worden sind, können wir nun endlich wieder unseren gewohnten Gang der Dinge folgen…

In dieser Manier starten wir dann auch mit dem allfreitäglichen Chart-Report der DooLoad Download- und Streamingcharts.

Und wir können sehen, dass sich hier einige mächtig ins Zeug gelegt haben, ob es darum ging, seine Platzierung zu halten und zu verteidigen oder die Spitze der Charts zu erklimmen!

Beginnen wir also mit einem Blick auf die DownloadchartsChronic kämpfen sich wieder mal nach vorne, sie lassen nicht locker und werden für Ihre Mühen außerordentlich belohnt.

So sichern sie sich Platz 4 – 2, eine Leistung, die beachtlich ist. Der Track ‚Royal Arch‘ landet auf dem 3. Platz, Break The Silence kann den 2. Rang für sich beanspruchen.

End of Circle können weiterhin die Spitze der Downloadcharts anführen, die Band lässt sich nicht unterkriegen und macht immer wieder neu von sich reden, ob über direkte Fanansprachen oder bloße andauernde Präsenz und Aktivität innerhalb der Community, hier sind Könner der Selbstvermarktung am Werk.

Im Streamingsektor haben wir einen neuen Spitzenreiter! Aber fangen wir von hinten an, auf dem 3. Platz landen Signalis mit dem Track ‚Was Hast du Jetzt Davon‘, in der letzten Woche noch auf dem 1. Platz, landen sie nun zumindest noch auf den oberen Rängen.

Der 2. Rang geht, wie in der Vorwoche, an End of Circle und den Track ‚Searching for you‘, die Band ist eisern, was Ihre Positionen betrifft.

Und die Spitzenposition geht an … die Willy Wombat Band mit Ihrer Radio Version des Tracks ‚Regen fällt aufs Land‘. Momentan ist es kaum mehr möglich, die DooLoad Welt zu durchforsten, ohne auf diese Band zu stoßen! So macht Fanfang und Kommunikation Sinn!

Wir sind am Ende angekommen und starten ins Wochenende! Wir sehen und lesen uns in der nächsten Woche wieder, bis dahin viel Spaß!

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 16!

April 17, 2009

Zwei Wochen sind nun schon seit unserem letzten Chart-Report vergangen, wir hoffen, Ihr hattet genauso beschauliche Ostern wie wir, habt alles wiedergefunden, was versteckt wurde und einfach mal die Ruhe und ein langes Wochenende genossen.

Dann können wir ja endlich wieder zu den wichtigen Sachen im Leben kommen, zum Beispiel der Auswertung der DooLoad Download- und Streamingcharts!

Wie immer und gern gesehen beginnen wir mit den Downloadcharts!

Von Platz 1 in der letzten Woche (wir konnten leider nicht berichten) auf Platz 3 gefallen sind Chronic, welche mit immer wieder neuen Schlagzeilen von sich reden machen und in nächster Zeit auch live unterwegs sind, sicherlich ein Grund mehr, mal die Konzertkalender zu checken!

Aufsteiger der Woche und langsam irgendwie in einer festen Symbiose mit unserem Chart-Report sind End of Circle, die Band landet erneut mit Ihren Tracks ‚Today You Killed‘ und ‚Searching for you‘ auf Platz 1und 2 der Downloadcharts! Was für eine Entwicklung!

Im zweiten Schritt nehmen wir die Streamingcharts mal genauer unter die Lupe, hier können wir Neueinsteiger verzeichnen, immer wieder gut!

The Told schieben sich nach langer Abstinenz von 0 auf den 3. Platz, der Track ‚On TV‘ sollte in keiner Playlist fehlen und landet unserer Meinung nach mehr als wohlverdient innerhalb der Spitzenpositionen!
End of Circle können auch im Streamingsektor mit Erfolgen bestechen, der Track ‚Searching for you‘ wird nicht nur mehrfach runtergeladen, sondern auch einfach nur nebenbei zur Stimmungsaufhellung von vielen Usern gehört! Absolut berechtigt und geschmackvoll!

Signalis, eine der aktivsten Bands im Rahmen der Bandcontests auf DooLoad.de, können durch Ihr starkes Engagement auch viele Hörerohren für sich beanspruchen! Der Song ‚Was hast du jetzt davon‘ konnte bereits in der letzten Woche den 1. Platz erklimmen, uns wundert es kaum, dass sich hier nicht viel verändert hat!

Spannend! Mehr gibt’s hierzu nicht zu sagen, also bleibt weiter dabei und sorgt für ordentlich Hörer und Fans Eurer Musik! Wir lesen uns am nächsten Freitag wieder!

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 12!

März 20, 2009

Amazing Friday…

Die Sonne scheint, das Herz lacht – Warum? Weil wir wieder neue Musik, neue Bands und demnach neue Platzierungen haben!

Fangen wir also schnellstmöglich damit an, die Downloadcharts auszuwerten!

Hier haben sich einige Bands stark und vehement nach oben gearbeitet, ein eindeutiger Beweis dafür, dass sich ein wenig Fanpflege absolut lohnt und Ergebnisse nach sich zieht!

Der 3. Platz geht in dieser Woche an microclocks, die Band steigt mit Ihrem Track ’stars from diffuse matter‘ komplett neu in die Charts ein – auf dem 3. Platz! Herzlichen Glückwunsch!

Der 2. Platz geht an das Time Beat Project, welche sich in der letzten Woche haben verdrängen lassen, nun aber mit Ihrem Song ‚Ice Rain over Africa‘ wieder voll durchstarten.
Die Spitzenplatzierung, den 1. Platz, das Ultimatum… sichern sich: Everrain! Der Song ‚Beautiful Lightning‘ geht weder aus dem Kopf noch aus dem Ohr und durchläuft die Charts in dieser Woche von Platz 3 auf Platz 1!

Im Streamingsektor sehen wir ebenfalls einige Veränderungen vor sich gehen.
42 pounds, vor einigen Wochen bereits in den Charts vertreten, treten wieder kräftig ein und machen im Rahmen der Bandcontests ordentlich von sich Reden – der 3. Platz geht an den Track ‚Pretty Wild Chick‘da geht noch Einiges!

Auf dem 2. Rang landen die Gewinner der Vorwoche, mit Ihrem Track ‚Today You Killed‘ finden wir hier nun End of Circle.
And the Winner is… Chillers Rock! Letzte Woche noch auf dem 2. Platz, hat sich der charismatische Jungrocker nun die Spitzenposition geangelt und durchpflügt die Community mit seinen Tracks.

Ihr seht, wer will, der kann!

Also ran an die Tasten, Fans anhauen und gute Musik anbieten – wir sehen uns dann hoffentlich nächste Woche mit Eurem Namen hier bei dem Chart-Report!

Deiner Musik den optimalen Klang verschaffen? Mit dem DooLoad MasteringTool nun kein Problem mehr!

März 9, 2009

Du stehst kurz vor der Release deiner ersten eigenen Platte? Möchtest endlich Freunden, Fans und Interessierten saubere Audiofiles DEINER Musik vorlegen?

Dann nutze unsere preiswerten Angebote und verschaffe deinen Tracks den letzten Feinschliff für optimale Klangqualität und die höchstmögliche Wiedergabe-Kompatibilität auf möglichst vielen Geräten und vor allem in möglichst vielen Dateiformaten!

Vor einer Veröffentlichung sollten deine Tracks einen Grad an Audioperfektion erreichen, der ohne ein professionelles Mastering kaum zu erreichen ist, wir haben uns zusammengesetzt und eine kostengünstige Lösung ausgetüftelt, die nun wirklich jedem ermöglicht, seinen Tracks den letzten Schliff zu verpassen.

Ihr könnt zwischen einem einfachen Standard Mastering und einem High End Mastering wählen, zusätzlich habt Ihr die Möglichkeit, Euch ein Audio Master erstellen zu lassen, welches Euch die perfekt gemasterten Audios für jegliche Vervielfältigungen, aber auch zum Beispiel für das Presswerk jederzeit bereitstellt.

Alle Informationen zum MasteringTool könnt Ihr hier abrufen, solltet Ihr Fragen haben, schreibt einfach eine Mail an mastering[at]dooload.de.

Wenn Ihr Eure Tracks bereits für den digitalen Vertrieb über das DooLoad Netlabel hochgeladen habt und Euch für das Mastering entscheidet, könnt Ihr uns einfach die entsprechenden Titel nennen, welche gemastert werden sollen und wir bearbeiten diese dann.

Wenn Ihr das Mastering unabhängig vom Netlabel nutzen wollt, schickt uns einfach eine CD mit entsprechenden Titeln an:

DooLoad Media GmbH
Stichwort : Mastering
Ernst-Augustin Straße 12
12489 Berlin.

Wir freuen uns auf Euer Material!

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 8!

Februar 20, 2009

Wir sind in einer neuen Woche angekommen, die Welt scheint zugeschneit und der Winter wohl noch lange nicht beendet. Nichts desto trotz könnt Ihr gute Musik machen, Eure Fans gute Musik bewerten und WIR das dann im Anschluss auswerten!

Kommen wir also zu dem Chart-Report der Kalenderwoche 8 und beginnen, wie gehabt und gewollt, mit den Downloadcharts!

Hier hat sich eigentlich kaum etwas getan, der Winterschlaf zieht seine Runden und doch können wir zumindest einen altbekannten Neueinsteiger verzeichnen! Rock Shoe holen sich mit Ihrem Track ‚It`s good to‘ den 3. Platz und können damit einen motivierenden Neueinstieg verzeichnen. Der 2. Platz geht, wie bereits in der letzten Woche, an Iowa Cryes, diesmal jedoch mit dem Track ‚Du‘, welcher von 0 auf 2 eingestiegen ist.

Auf dem 1. Platz hält sich das Time Beat Project sicher, der Song ‚Ice rain over africa‘ geht in Ohren und Beine, mal new aged, mal treibend, immer mit einer Stimme unterlegt, die an Werbespots erinnert, ein Mix, der augenscheinlich ankommt.

Im Streamingsektor haben sich Plätze und Positionen wieder wild durcheinandergemischt, einziger konstanter Faktor ist auch hier die Band Iowa Cryes mit Ihrem Track ‚Gewalt und Hass‘ auf dem 3. Platz. Der 2. Platz geht an Begbie, welche sich für viel zu lange Zeit aus den Charts haben verdrängen lassen und nun anscheinend wieder am Leben sind, bereit die Charts der Community zu erobern und sich alte Platzierungen zu sichern, der Track ‚Hey, may I kill you‘ jedenfalls hat das Potential dazu.
Die Spitzenreiterposition geht in dieser Woche an die Neueinsteiger Muddy Porcupines und den Track ‚cheap‘, von 0 auf 1 ist eine beachtliche Leistung, hier scheinen sich viele Fans engagiert eingesetzt zu haben!

ENDE, wie in jeder Woche hören, lesen wir uns in der nächsten!

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 45!

November 4, 2008

Gestern war die Hölle los!!!

Diesmal ist es kein Montag, trotz allem werden wir uns natürlich wieder die Chartplatzierungen dieser Woche zu Gemüte führen! Es wird spannend!

Wie gewohnt beleuchten wir zunächst die Downloadcharts, wie schon in der letzten Woche können die Jungs von Everrain den 1. Platz halten und sich mit ihrem Song ‚Beautiful Lightning‘ in die Ohren der User spielen. Die Downloadzahlen verraten, dass der Track in einigen Wohnzimmern hoch und runter gespielt wird. Wir freuen uns immer, wenn Bands engagiert sind um ihre Chartplatzierungen zu halten, weiter so!

Den 2. Platz erkämpft sich nach kurzer Auszeit wieder der Party Hit ‚Rapante‘ von den Kings of Orange, die Kombo gehört mittlerweile zu den DooLoad Charts wie die Milch zum Kaffee, eine große Leistung, die gefeiert werden darf!
Den dritten Platz vergeben wir an die Marihuana Tree Shakers, der Reggae Song ‚Stand Strong‘ ist eine ganz besondere Mischung aus fließendem Roots Reggae und ruhigen Riddims und für einen entspannten Abend genau das Richtige!

Im Streamingsektor hat sich… NICHTS getan! Die Musiker und ihre Songs halten sich wacker, werden täglich gehört, gestreamt und durch die User-Ohren gejagt. Wir sind fasziniert, noch nie hat sich innerhalb der ersten drei Platzierungen in den Charts GAR nichts getan! Hier können die Platzierten stolz sein! Den 1. Platz halten Everrain auch in den Streamingcharts und beweisen so um ein weiteres Mal ihre große musikalische Qualität. Begbie, die Evergreens der Charts, halten sich mit ihrem Track ‚Hey, may I kill you‘ wacker auf dem 2. Platz.
Der treibende, tanzfreudige Track ‚MTVBlaBlaBlingBlingPiPaPoWOW‘ vom Berliner Rapper und Entertainer TAPETE landet auf Platz 3.

Wieder einmal ist eine Woche ( und ein Tag ) vergangen, wir ‚lesen‘ uns in der nächsten Woche wieder, bis dahin verteilt Eure Tracks, baut Eure Fanbase aus und verändert die Charts nach Eurem Geschmack! Wir dürfen gespannt sein!

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 43!

Oktober 20, 2008

Montag, 20. Oktober 2008, 15:00 Uhr – spätestens jetzt ist es an der Zeit, aus den Federn zu kriechen, den Rechner anzuschmeißen und seine Chartplatzierung zu checken!

Wieder ist eine Woche vergangen und wir waren überrascht über die vielen neuen Tracks, welche sich in den Charts wiederfinden, neuer Input für alle Fans und Musikbegeisterten!

Wie gehabt betrachten wir zunächst die Downloadcharts, hier haben die Bands für ordentlich Furore gesorgt und die Charts komplett neu gestaltet! Letzte Woche noch beherrscht vom Kings of Orange Partyhit ‚Rapante‘, gibt es nun neue Tracks auf die Ohren. Die Kombo kann den 1. Platz weiterhin für sich beanspruchen, diesmal mit dem Clubmix Deluxe ‚Billie give it to me‘. Kings of Orange behalten den 1. Platz nun seit 3 Wochen in ihren Händen, ob es auch in der nächsten Woche so bleibt?
Der 2. Platz geht an AMproduct, welche mit dem Track ‚Fruity Loops‘, nach eigenen Angaben ihre erste Produktion, die Downloadklicks der User für sich beanspruchen konnten.

Den dritten Platz können the sonic boom foundation ihr eigen nennen, der Track ‚Create yourself‘ startet von 0 auf 3 und beweist das Talent der Band.

Im Streamingsektor halten Everrain den 1. Platz und können sich so weiterhin vor den Screwballs mit ihrer ‚Hörprobe zum neuen Album‘ auf dem 2. Platz halten. Der dritte Platz geht an einen Neueinsteiger, Tim Jerrisons Track ‚Scheiss Welt‘ wurde in der letzten Woche von den Community Usern unzählige Male gehört.

An alle Bands und Fans da draußen, ihr macht die Charts!

Macht Werbung, sucht nach neuen interessanten Bands und erfahrt mehr über gute neue Musik!
Bis zur nächsten Woche beim DooLoad Chart Report!

Besucht uns auf dem soKLINGTberlin – Finale und dem Musikkongress!

September 11, 2008

Am Samstag, dem 13.09.08, ist es endlich soweit, 6 Bands aus unterschiedlichen Genres stürmen die Kunstfabrik und stellen sich dem Wettkampf!

6 Wochen lang haben sie sich die Hände wundgespielt, 6 Wochen lang tobte das Publikum, 6 Wochen lang war die Nacht zum Freitag kurz und nervenaufreibend…

Wir möchten Euch dazu einladen, mit uns zusammen das Finale zu besuchen und die 6 Gewinnerbands gebührend zu feiern!

Mit dabei sind Berlinutz, Redcraving, Parfum Brutal, Hope`s Matters, Gunjah Deluxe & SuperFly Riddim Band und sin fu roco, welche auf den Einzelcontests überzeugten und nun im Begriff sind, den MEGA-GEWINN abzuräumen. Geschnürt wurde vom soKLINGTberlin-Team ein Künstler-Paket im Gesamtwert von etwa 5000 Euro, das seinesgleichen sucht.

Im Vorfeld wird der alljährliche soKLINGTberlin Musikkongress stattfinden, welcher dieses Jahr unter dem Slogan ‚VISIONEN 3.0‘ geführt wird. Hierbei werden einige erfolgreiche Konzepte vorgestellt, welche dem Wandel der Musikindustrie trotzen oder sich daran orientieren.

Auch wir werden dabei sein, Hajo Janssen, Geschäftsführer von DooLoad.de, wird zusammen mit Musikindustriellen an einem Tisch sitzen und die Podiumsdiskussion begleiten.

Es lohnt sich also allemal vorbei zu schauen!

Der soKLINGTberlin Musikkongress, am Samstag,dem 13.09.08 ab 18:00 Uhr und das Finale des soKLINGTberlin Bandcontests, ab 21:00 Uhr in der Kunstfabrik am Flutgraben in Berlin.

Wir zählen auf EUCH!