Posts Tagged ‘help music award’

Help Music Award 2010! 150 Bands, ab heute auf dem ehemaligen Flughafen Berlin-Tempelhof.

Oktober 22, 2010

Lange Planung, eine Verschiebung aufgrund der Ereignisse bei der Love Parade 2010. 150 Bands, ungeheure Nachfrage, aufgrund dessen von 2 auf 3 Tage verlängert…

Termindruck, Verordnungen, Organisation…

All das ist nun geschafft, die ehrenamtlichen Helfer des Help Music Awards 2010 können endlich die Früchte Ihrer Arbeit bestaunen und befeiern!

Ab heute, 19:00 Uhr heisst es: Musik schafft Brücken!

Wer dabei sein will, hat selbstverständlich die Möglichkeit, sich direkt an der Abendkasse Tickets zu besorgen, zudem besteht an mehreren Stellen im Web auch jetzt noch die Möglichkeit, 3-Tages-Tickets zu gewinnen. Also keine Zeit verlieren und schnell das Web durchforsten, als kleiner Tipp: Auf der Facebook-Seite des Help Music Awards erfahrt Ihr ganz genau, wo Ihr noch Tickets gewinnen könnt!

Wir werden ebenfalls das ganze Wochenende vor Ort sein und freuen uns auf alle Besucher!

Beatfrog performen auf dem Festival des Help Music Awards in Berlin!

Oktober 12, 2010



Und wir haben einen Gewinner!


Nach einem sich über 2 Monate ziehenden Bandcontest wurde gestern Abend offiziell der Gewinner bekanntgegeben!

Zusammen mit dem Team des Help Music Awards haben wir uns für Beatfrog entschieden.

Die, nun sehr glückliche, Band wird somit am Sonntag, dem 24. Oktober 2010 auf der Rückbühne des 3-tägigen Festivals performen.

Wir freuen uns und wünschen der Band viel Erfolg und Spaß bei dem Gig!

Wer jetzt noch exklusive VIP-Tickets für den Help Music Award ordern und somit über 150 Bands, Künstler und DJs an 3 Tagen sehen möchte, hat dafür nur noch wenige Tage Zeit!

Culcha Candela, Gentleman, Loona und viele weitere spenden Song für den Benefiz Sampler des Help Music Awards 2010

Oktober 7, 2010

Passend zum Help Music Award am 22./23./24. Oktober in Berlin, der ersten Auszeichnung für soziales Engagement in der Musik, veröffentlicht der Help Music e.V. nun in Zusammenarbeit mit uns den offiziellen ‚Help Music Benefiz Sampler 2010‘.

Insgesamt 36 Künstler, welche entweder für den Award nominiert sind oder im Rahmen des Festivals auftreten, spendeten je einen Song für den Sampler. Darunter bekannte Acts wie Culcha Candela, Harris, Gentleman, Loona und die Killerpilze, aber eben auch Newcomer wie Daveman, Kommando Elefant, Ronya oder The Rumours – eine qualitativ hochwertige Mischung aus Pop, Rock, Hip Hop und Reggae, dessen komplette Einnahmen gemeinnützigen Zwecken zugute kommen werden. Prioritätshilfsprojekt dieses Jahres ist das Wohngemeinschaftsprojekt der Sozialstation-Bruecke und des Human e.V. in Berlin, ein Verein, welcher sich vor allem auf die Hilfe von demenzkranken Menschen spezialisiert hat. Weiterhin werden die jeweiligen ehrenamtlichen Künstlerprojekte mit den Spenden unterstützt.

Wir standen dem Verein hierbei bei der Akquise der Künstler beiseite und übernahmen die kompletten Initialkosten für die digitale Veröffentlichung sowie die technische Umsetzung.

Wir würden uns freuen, wenn wir alle Interessenten, alle Fans der teilnehmenden Künstler und natürlich auch alle Menschen, die einfach helfen wollen, dazu bewegen können, den Sampler nicht nur zu kaufen, sondern auch dafür zu sorgen, dass möglichst viele weitere Menschen helfen und darauf aufmerksam gemacht werden!
Zusammen können wir hier eine Menge bewegen!

Gerne könnt Ihr Euch mit uns in Verbindung setzen, wenn Ihr Ideen oder Vorschläge habt, weitere Informationen braucht oder die entsprechenden Links benötigt!

Der ‚Help Music Benefiz Sampler 2010‘ ist ab sofort in allen gängigen Downloadshops weltweit wie iTunes, Musicload, Amazon und vielen weiteren für etwa 10 Euro erhältlich.

Der Sampler bei iTunes.

Der Sampler bei musicload.

Nur noch 2 Wochen! Gewinnt die Wildcard für den Help Music Award in Berlin!

September 24, 2010

Unter dem Motto ‚Musik schafft Brücken‘ findet am 22./23. Oktober in Berlin die erste Auszeichnung für soziales Engagement in der Musik statt.

In Kooperation mit dem Help Music e.V. haben wir die Möglichkeit, eine exklusive Wildcard für die Bühnen des Festivals zu vergeben!

Seit mehr als 2 Wochen schon kämpfen die teilnehmenden Bands um die besten Platzierungen, da das Voting in Echtzeit abläuft und man sogar die Chance hat, sich umzuentscheiden und seine Stimme doch einer anderen Band zu geben, ist der Ausgang noch vollkommen offen.

Nun sind es noch 15 Tage, bis wir uns zusammen mit dem Veranstalter für eine der Bands oder einen der Künstler entscheiden.

Ihr müsst kein vorgegebenes Genre bedienen, wichtig ist, dass Ihr professionelle Musik macht, Spaß an dem habt, was Ihr tut und die Massen begeistern könnt! Stellt Euch jetzt für den Contest 2010 auf, mobilisiert Eure Fans und macht Euch auf die Suche nach neuen Bewunderern, jeder Klick zählt!

Über 150 Künstler und Bands aus den Genres Rock, Pop, Indie, Electronica, Hip Hop/ Rap, Dancehall/Reggae und Unterhaltungs-Musik, haben ihre Teilnahme am größten Benefiz-Festival Deutschlands bestätigt. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildet die Verleihung des unabhängigen und zukunftsweisenden Musikpreises Help Music Award, der in allen Genres vergeben wird. Die Jury, bestehend aus Größen der Musik – und Medienlandschaft wie Ralph Siegel, Anja Lukaseder, Marcus Staiger, Eric ‘Specter’ Remberg und vielen weiteren, entscheidet darüber, welcher Nominierte den Preis erhält und welches Projekt somit zusätzlich unterstützt wird.

Musik schafft Brücken. Gewinnt DIE Wildcard für den Help Music Award 2010!

September 1, 2010

Unter dem Motto ‚Musik schafft Brücken‘ findet am 22./23. Oktober in Berlin die erste Auszeichnung für soziales Engagement in der Musik statt.

Über 150 Künstler und Bands aus den Genres Rock, Pop, Indie, Electronica, Hip Hop/ Rap, Dancehall/Reggae und Unterhaltungs-Musik, haben ihre Teilnahme am größten Benefiz-Festival Deutschlands bestätigt. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildet die Verleihung des unabhängigen und zukunftsweisenden Musikpreises Help Music Award, der in allen Genres vergeben wird. Die Jury, bestehend aus Größen der Musik – und Medienlandschaft wie Ralph Siegel, Anja Lukaseder, Marcus Staiger, Eric ‚Specter‘ Remberg und vielen weiteren, entscheidet darüber, welcher Nominierte den Preis erhält und welches Projekt somit zusätzlich unterstützt wird.

Der gesamte Gewinn der Veranstaltung kommt ausnahmslos sozialen Projekten zugute. Für den Help Music Award sind ausschließlich Künstler nominiert, die sich sozial engagieren. Parallel zu den Künstlern unterstützt der Help Music e.V. jedes Jahr ein weiteres soziales Projekt. Dieses Jahr wird das Wohngemeinschaftsprojekt der Sozialstation-Bruecke und dem Human e.V. in Berlin unterstützt.
Die nominierten Künstler haben sich durch Unterstützung vieler toller Projekte hervorgetan. Dieses möchte das Help Music Komitee und die Jury, bestehend aus Vertretern der Musik- und Medienlandschaft mit dem Help Music Award auszeichnen und sich mit einem großen Festival gemeinsam mit allen Fans bedanken.

Genauso vielfältig wie die Kategorien des Awards präsentiert sich das Festival an sich. Auf mehreren Themenbühnen werden über 150 Künstler und Bands mit Fans feiern, wie sie unterschiedlicher nicht sein können.

Und das Beste kommt zum Schluss, in Kooperation mit dem Help Music e.V. wird über DooLoad.de eine Wildcard für die Bühnen des Festivals vergeben! Und genau diese könnt Ihr gewinnen!

Ihr müsst kein vorgegebenes Genre bedienen, wichtig ist, dass Ihr professionelle Musik macht, Spaß an dem habt, was Ihr tut und die Massen begeistern könnt! Stellt Euch jetzt für den Contest 2010 auf, mobilisiert Eure Fans und macht Euch auf die Suche nach neuen Bewunderern, jeder Klick zählt!

Hier klicken und durchstarten…

Der Help Music Award 2010

VVK: 27€

Tickethotline: 01805 969 0000

Mailkontakt

Help Music Award auf Ende Oktober verschoben

August 9, 2010

Die erste Ausgabe des Help Music Awards, mit dem der gleichnamige gemeinnützige Verein sozial engagierte Künstler ehren will, findet nicht wie geplant am 21. August, sondern erst am 23. Oktober statt. An dem Tag soll dann die Preisverleihung wie auch das angeschlossene Festival über die Bühne gehen.

Als Grund für die Verlegung nennt der Verein jüngste Ereignisse und die daraus resultierenden Maßnahmen. Dennoch ist die Stimmung bei den Organisatoren ungebrochen positiv: ‚Wir, das Help Music-Komitee, die Jury, alle Mitwirkenden und die Künstler freuen sich trotz der Verlegung auf ein großartiges Festival und tolle Fans.‘

Quelle: musikwoche.de