Posts Tagged ‘kostenlos’

DooLoad.de kooperiert mit der netbank und schenkt Euch 1 Jahr weltweiten Musikvertrieb!*

Mai 20, 2009

Künftig habt Ihr alle die Möglichkeit, Eure Musik weltweit in bis zu 360 Online Shops wie iTunes, Musicload & Co zu vertreiben, ohne in finanzielle Vorleistung zu gehen beziehungsweise eine monatliche Gebühr zu bezahlen. Im Rahmen des Netbank Specials verschenken wir die im ersten Jahr anfallenden Gebühren an all Diejenigen, die ein kostenloses Girokonto bei der netbank eröffnen.

Wer sich als Künstler bei der netbank, Europas erster Internetbank und Testsieger in Sachen Internetbanking, ein kostenloses Girokonto mit integriertem Tagesgeldkonto eröffnet, kann bis zu 5 Releases, egal ob Single, EP oder Album, über das DooLoad Netlabel ein ganzes Jahr lang kostenlos vertreiben und erhält dabei 85% der an DooLoad ausgeschütteten Nettoerlöse aus den Musikverkäufen. Für Labels sind im ersten Jahr 10 kostenlose Releases bei einer Ausschüttung von 90% möglich. Der Vertrag ist nach dem ersten kostenlosen Probejahr kündbar.

Wer jedoch auf den Geschmack gekommen ist, kann mit dem Standard-Tarif für 2,99€ im Monat (Künstler) bzw. 4,99€ (Labels) das Angebot weiterhin nutzen.

Zudem besteht natürlich weiterhin die Möglichkeit, mit dem Professional Tarif für nur 0,99€ pro Titel von Anfang an 100% aus den Musikverkäufen ausgeschüttet zu bekommen. Alle Infos zu den verschiedenen Tarifen gibt es hier!

Eine gelungene Kooperation, welche nur Vorteile mit sich bringt! Zusammen mit unseren zahlreichen Partnern versuchen wir möglichst effiziente und ausdauernde Zusammenarbeiten zu vereinbaren, welche vor allem Euch zu immer wiederkehrenden Vorteilen verhelfen sollen. Hier lohnt es sich also eindeutig, mal über den Tellerrand zu sehen, informiert Euch und profitiert von den aktuellen Konditionen!

Advertisements

Unter der Lupe : die Download- und Streamingcharts der KW 39!

September 22, 2008

Wieder ist eine Woche vergangen, wieder habt ihr ordentlich Musik gehört, runtergezogen und für gut oder schlecht befunden, hier ist die passende Auswertung!

Einiges ist passiert, waren es letzte Woche noch ziemlich eindimensionale Platzierungen innerhalb der Charts, so ist diese Woche eine rege Beteiligung neuer Bands zu verzeichnen! Das freut uns!

Fangen wir also mit der Betrachtung der Downloadcharts an, in der Kalenderwoche 38 waren es ausschließlich In Vacation, welche sich die ersten 3 Platzierungen sicherten. In dieser Woche stoßen Stellwerk die Jungs von ihrem Thron! Mit der Veröffentlichung von einigen neuen Songs innerhalb der DooLoad Community sichern sie sich die ersten beiden Plätze mit ihren Tracks ‚Bleib stehen‘ und ‚Auf einer Reise‘. Zwei Produktionen, die sich wirklich jeder mal anhören sollte, für euch zum freien Download auf dem Stellwerk-Profil erhältlich!

Der dritte Platz bleibt fest in den Händen von In Vacation mit dem ‚1 Day Rough Mix Trouble in Mind‘, die Jungs sorgen für ordentliche Furore innerhalb der Community, welche sich bezahlt macht!

Im Streamingsektor stoßen wir auf zwei alte Bekannte, mittlerweile aus den Streamingcharts nicht mehr wegzudenken sind Begbie mit ‚Hey, may I kill you‘, welche in dieser Woche wieder auf Platz 1 geklettert sind und die LIPSTIX auf Platz 3 mit ihrem Song ‚Willkommen im Morgen‘. An dieser Stelle einen Glückwunsch für eine solch konstante Leistung, hier ist eine vertrauenswürdige Fanbase entstanden!

Der zweite Platz geht an einen Neueinsteiger, die Screwballs veröffentlichen erste Auszüge aus ihrem neuen Album und geben einen Vorgeschmack auf die erscheinenden Tracks. Das Album ist bereits fertig gestellt und wird unserer Meinung nach ein Kracher, reinhören lohnt sich!

Schon sind wir am Ende angekommen und verabschieden uns für diese Woche mit dem News-Report der Charts, aber wir kommen wieder und wollen Veränderungen sehen!

Strukturiert die Charts neu und macht euch einen Namen!

DooLoad-Charts sind online

Oktober 2, 2007

Dienstag 02.10.07

Endlich könnt Ihr in der Kategorie „Bands“ sehen, welche Bands am meisten bei DooLoad gehört und runtergeladen werden. Wer seinen Favoriten nicht in den DooLoad-Charts wieder findet sollte all seinen Freunden Bescheid geben, daß dein Favorit bei DooLoad Unterstützung braucht. Anhören, in deine Playlist packen, deinen Player in alle deine Homepages und Profile setzen, deinen Freunden empfehlen und deine Favoriten unterstützen.

BRING DEINE BAND NACH OBEN!

Infos zu den Charts:

Es werden für die DooLoad-Charts alle Streams/Downloads einmal in der Woche von allen Playern automatisch ausgezählt und in den DooLoad-Charts abgebildet. Dabei werden nur die unterschiedlichen Streams/Downloads der eingeloggten Leute/Bands gezählt, um Manipulationen vorzubeugen. Sollte es einen Gleichstand bei Streams geben, bilden die Streams der nicht eingeloggten Benutzer das Zünglein an der Waage. Also Bands, haut in die Tasten und sagt euren Fans Bescheid, daß sie euch anständig bei DooLoad unterstützen sollen, dann klappts auch mit den Charts!

Viel Spaß!

Euer DooLoad-Team