Posts Tagged ‘Mp3’

Erste Reaktionen auf MP3-Preiskampf

August 27, 2010

Der Verteilungskampf um Marktanteile im Digitalgeschäft treibt neue Blüten: MediaMarkt und Amazon liefern sich eine Preisschlacht um Songdownloads – und verschleudern dabei aktuelle Hits für neun und zehn Cent.

Preiskämpfe mit Musik sind für die Branche zwar nichts Neues, den Plattenfirmen und den Wettbewerbern dürften diese Auswüchse jedoch kaum schmecken, wird hier doch die Entwertung der Musik weiter vorangetrieben.

Generell sieht die gesamte Branche dies kritisch, wie erste Stimmen auf Nachfrage von MusikWoche bestätigen:

‚Wettbewerb ist gut und wichtig. Aber wenn die Downloadhändler anfangen, Songs und Alben weit unter Wert und unter Einstandspreisen zu verkaufen, schneiden sie sich langfristig ins eigene Fleisch, weil die Konsumenten das Gefühl für den Wert von Musik verlieren. Ein ruinöser Preiswettbewerb schadet allen: Künstlern und Music Entertainment Companies, dem Handel und am Ende auch dem Verbraucher, weil das Geld für Investitionen in neue Künstler fehlt.‘

Stefan Michalk, Geschäftsführer Bundesverband Musikindustrie

‚Es ist unerträglich, täglich vor Augen geführt zu bekommen, dass im Kampf um Marktanteile der Online-Multiwarenhäuser Musik als Ramschware zum Kundenfang degradiert wird. So wird den Konsumenten eine Wertlosigkeit von kulturellem Schaffen suggeriert, welche illegalen und kostenfreien Angeboten im Internet in die Hände spielt. Selbst wenn die Preise aus den Häusern subventioniert werden sollten, schadet es dem Produkt Musik und somit dem musikschaffenden Künstler nachhaltig.‘

Oke Göttlich, Vorstandsmitglied im VUT – Verband unabhängiger Musikunternehmen

‚Es ist bedauerlich und extrem kurzsichtig, dass im digitalen Zeitalter Unternehmen nichts Besseres einfällt, als über massive Subventionen Kunden in Ihre Shops zu locken und darauf zu hoffen, dass diese eventuell noch etwas anderes kaufen.‘

Thorsten Schliesche, Vice President Sales & Marketing Europe und General Manager Napster Deutschland

Quelle – musikwoche.de

Der DooLoad-Player ist Euer Musicplayer für alle Fälle!

September 19, 2008

Ihr wollt eigene Playlists erstellen und mit anderen Nutzern teilen? Gratis-Downloads anbieten oder Eure Musik grenzenlos im www verkaufen?

Dann ist der DooLoad Player genau das Richtige für Euch!

Der DooLoad-Musicplayer als PromoTool

Erstellt Eure eigene Playlist und gebt die Titel für andere Nutzer zur Einbindung in Ihren Player (für andere DooLoader freigeben) oder als Gratis-Download frei (zum Download freigeben).

Neue Songs könnt ihr der Community direkt zeigen und Feedback einholen. Eure Fans promoten Euch mit, indem sie Eure Tracks wiederum in ihren Player laden und so ihren Freunden Eure Musik vorspielen. Mit etwas Fleiß könnt Ihr so im Handumdrehen die ganze Community erobern.

Der DooLoad-Musicplayer als ShopTool

In Kombination mit dem DooLoad Netlabel ist er unschlagbar für den digitalen Musikvertrieb. Über den DooLoad-Player könnt Ihr Eure Musik auf Eurer Homepage, Eurem DooLoad Profil und überall dort wo man HTML-Codes einbauen kann, verkaufen. Die Verkäufe und Abrechnungen könnt ihr, wie für alle anderen Shops auch, innerhalb Eures MEIN DOOLOAD Bereiches unter MEIN KONTO einsehen.

Und so geht`s: Einfach Eure Musik über den MEIN DOOLOAD Bereich / SHOPTOOL / SHOPIMPORT in Euren DooLoad Musicplayer laden und direkt und vor allem grenzenlos (!) zum Verkauf anbieten.

Der Player lässt sich überall im www einfach integrieren, wo man HTML-Codes einbinden kann (Homepages, andere Profile im Netz, Blogs etc.). Um den Player in andere Seiten einzubinden einfach direkt auf dem Player auf ‚Player einbinden‘ klicken, Code kopieren und dorthin kopieren, wo ihr ihn haben möchtet. Fertig!

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg!

NetLabel News: Persönliche Shop-Links stehen jetzt bereit!

Juli 24, 2008

Wir haben eine neue Funktion für alle NetLabel-User eingerichtet. Im NetLabel-Bereich unter dem Punkt Meine Alben haben wir pro Künstler eine Auswahl seiner wichtigsten Shop-Links zusammengestellt. Diese persönlichen Verkauf-Links brauchen lediglich kopiert werden, um sie auf Homepages, anderen Online-Profilen, in Blogs & Tagebüchern und überall, wo man sonst HTML-Codes einbinden kann, zu integrieren. Die Shop-Logos sind dann mit einem Link versehen, der direkt zur persönlichen Musik des Künstlers in dem jeweiligen Shop führt.

Ihr findet die Links unter Mein DooLoad/NetLabel/Meine Alben/Shoplinks:


Bitte habt Verständnis, wenn nicht immer alle Links on time verfügbar sind. Da wir die Links einzeln per Hand für Euch heraussuchen, kann es zu Verzögerungen kommen. Das heißt, wenn kein Link vorhanden ist, muss es nicht heißen, dass die Musik noch nicht verfügbar ist. Wir geben uns alle Mühe, die Links zeitnah einzutragen.

Viel Spaß damit!

Dooload bringt Deine Musik in viele Downloadshops weltweit!

April 9, 2008

Die digitale Revolution hat begonnen, das DooLoad NetLabel ist online!

Log Dich gleich unter www.dooload.de ein und verkaufe ganz easy weltweit Deine Songs oder die Musik Deiner Band auf den angesagtesten Downloadshops rund um den Globus!

Deine Fans können dann Musik von Dir z.B. auf iTunes, Musicload, Napster oder mp3.de finden und ganz legal downloaden.

Außer dem Netlabel stehen Dir noch die anderen Dooload ArtistToolsTM zur Verfügung. Mit dem NewletterToolTM und dem BannerToolTM stehen Dir kostenlos leistungsstarke Werkzeuge zur Verfügung, um Deine Musik im www zu promoten.

Keine „Absagen“ von Plattenfirmen und kein Verschicken von Demos mehr!
Ab heute bestimmst DU den Verlauf Deiner Musikkarriere selbst!

Dooload ist die Serviceplattform für das Musikbiz der nächsten Generation. Nutze Die Dooload Artisttools und finde Freunde, Fans und Bands in der Community!

Worauf wartest Du noch?

DooLoad-Charts sind online

Oktober 2, 2007

Dienstag 02.10.07

Endlich könnt Ihr in der Kategorie „Bands“ sehen, welche Bands am meisten bei DooLoad gehört und runtergeladen werden. Wer seinen Favoriten nicht in den DooLoad-Charts wieder findet sollte all seinen Freunden Bescheid geben, daß dein Favorit bei DooLoad Unterstützung braucht. Anhören, in deine Playlist packen, deinen Player in alle deine Homepages und Profile setzen, deinen Freunden empfehlen und deine Favoriten unterstützen.

BRING DEINE BAND NACH OBEN!

Infos zu den Charts:

Es werden für die DooLoad-Charts alle Streams/Downloads einmal in der Woche von allen Playern automatisch ausgezählt und in den DooLoad-Charts abgebildet. Dabei werden nur die unterschiedlichen Streams/Downloads der eingeloggten Leute/Bands gezählt, um Manipulationen vorzubeugen. Sollte es einen Gleichstand bei Streams geben, bilden die Streams der nicht eingeloggten Benutzer das Zünglein an der Waage. Also Bands, haut in die Tasten und sagt euren Fans Bescheid, daß sie euch anständig bei DooLoad unterstützen sollen, dann klappts auch mit den Charts!

Viel Spaß!

Euer DooLoad-Team