Posts Tagged ‘online Musik verkaufen’

USA: Streaming nun gleichauf mit physischen Tonträgern

Oktober 9, 2014

New York – Streaming machte im ersten Halbjahr 2014 ganze 27 Prozent – 859 Millionen US-Dollar – der Gesamteinnnahmen auf dem amerikanischen Tonträgermarkt aus. Damit ist Streaming fast gleichauf mit dem physischen Tonträgermarkt, der 28 Prozent (898 Millionen Dollar) Anteil verzeichnete, meldet die RIAA (Recording Industry Association of America).

Streaming-Einnahmen sind dabei um 28 Prozent gestiegen. Mit eingerechnet sind hier nicht nur On-Demand-Streaming (werbe- oder abofinanziert), sondern auch Internet-Radios oder Musikvideo-Dienste wie Vevo und YouTube. Der physische Tonträgerverkauf schwächelt hingegen weiterhin mit einem Minus von 14 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2013. Große Ausnahme ist nach wie vor der Vinyl-Markt, der seit Jahren blüht: Plus 43 Prozent wurden hier gemessen, mittlerweile 16 Prozent der Einnahmen im physischen Tonträgerverkauf. 80 Prozent machen CDs aus.

Der Umsatz mit allen digitalen Formaten ist stabil. Zwar legt der Streaming-Markt ordentlich um 28 Prozent zu, Downloads sind daher mittlerweile allerdings weniger populär als noch 2013 (1,3 Milliarden Dollar, minus 12 Prozent). Der digitale Sektor macht 71 Prozent des Gesamttonträgermarktes aus. Weitere Einnahmen aus Synch-Lizenzen waren 88 Millionen Dollar, ein Rückgang von zehn Prozent.

Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 2014 in den USA 3,19 Milliarden Dollar auf dem Tonträger-Musikmarkt eingenommen, davon 2,2 Milliarden auf dem Digitalsektor und knapp 898 Millionen mit physischen Tonträgern. Ausführliche Zahlen dazu stellt die RIAA in einem PDF auf riaa.com bereit.

 

Quelle: Musikmarkt.de

Text: Martina Gabric

>>Link zum Artikel

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Dezember 20, 2013

Das Jahr neigt sich dem Ende und wir möchten uns bei Euch allen für das Vertrauen und für Eure tolle Musik herzlich bedanken.

Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück. Jedes Jahr denken wir uns, dass es nicht mehr zu toppen geht, werden aber von Eurer Musik immer wieder eines besseren belehrt!

Zum Dank für Eure Musik und Euer Vertrauen bauen wir grad fleissig an einem neuen Artist Tool, damit Ihr es in Zukunft noch etwas besser und einfacher habt mit Eurer Musikkarriere weiter zu kommen.

Vom 23.12.2013 bis zum 02.01.2014 werden wir eine kleine Verschnaufpause einlegen, von daher kann es dazu kommen, dass ggfs die ein oder andere Email von Euch 2-3 Tage für eine Antwort benötigen wird. Wir hoffen aber wie jedes Jahr auf Euer Verständnis…
😉

Wir wünschen Euch allen von Herzen eine tolle, besinnliche und friedliche Weihnacht und natürlich auch einen tollen Rutsch ins Neue Jahr!!!!

Euer DooLoad Team

***Ankündigung für neues Artist Tool***

Dezember 20, 2013

Wir arbeiten momentan sehr intensiv an einem neuen revolutionärem Artist Tool, welches Euch ohne Vorabkosten zusätzliche neue Einnahmequellen bescheren wird.

Wir freuen uns wie Harry drauf, unser Baby zu finalisieren und Euch online zur Verfügung zu stellen. Einziger Wermutstropfen ist, dass wir das leider nicht vor Jan/Feb 2014 schaffen werden, da es noch einige technische Hürden zu nehmen gilt.

Wir konnten für das neue Artist Tool ebenso einen vertrauenswürdigen und starken Partner gewinnen, der in seiner Branche als Koryphäe zählt.

Mehr können und möchten wir an dieser Stelle noch nicht verraten, aber es wird ein echtes Highlight werden und der Teufel soll uns holen, wenn Ihr das Tool nicht mindestens genauso genial finden werdet wie wir!

In diesem Sinne: seid gespannt, wir werden Euch natürlich als erstes informieren, sobald alles online zur Verfügung steht.

Viel Erfolg für Euch weiterhin!

Euer DooLoad Team

Alligatoah schiesst mit neuem Album an die Chartspitze

August 15, 2013

Alligatoah ist offenbar nicht nur aus unserer Sicht ein echter Ausnahme Rapper der mit seinen beiden ersten Alben seine Rhymes mit einer unbeschwerten flockigen Leichtigkeit ins Mic bringt wie kaum ein anderer.

Seine humorvolle und auch ironische Art Themen zu bearbeiten stechen aus der Masse der Rapper deutlich heraus. An Stelle von Mega Coolness, Gangster Style und Street Rap vermittelt er mit seiner selbstironischen Art einen Rap, der auch Nicht-Fans des Genres zum schmunzeln und Fusswippen bringt.

Gut produziert, solider ironischer Unterton, auch sich selbst nicht zu Ernst nehmend, so überzeugen beide Alben auf ganzer Linie.

Mit seinen beiden Alben In Namen Gottes und Schlaftabletten & Rotwein III ist Alligatoah über DooLoad weltweit in alle relevanten Downloadshops gekommen.

Sein aktuelles Album Triebwerke stieg sofort von 0 auf Platz 1 in die Albumcharts. Verdientermassen aus unserer Sicht, wir wünschen auf jeden Fall auch auf diesem Wege Alligatoah alles Gute auf seinem steilen Weg nach oben.

Aus diesem Anlass kann man bei uns ab sofort im DooLoad-Shop seine beiden Erstwerke zum Sonderpreis von jeweils nur 6,99 Euro kaufen.

In Namen Gottes für nur 6,99 Euro

Schlaftabletten & Rotwein III für nur 6,99 Euro

Focus Bericht hier klicken und lesen

Homepage von Alligatoah