Posts Tagged ‘Showcase’

Popkomm 2010 spricht von erfolgreichem Neustart

September 1, 2010

Nach einem Jahr aussetzen steht die Popkomm vom 8. bis zum 10. Setember wieder im Fokus der Musikbranche. Wie bekannt wird die Entertainment-Messe dieses Jahr auf dem Berliner Flughafen Tempelhof über die Bühne gehen. Dort werden nach Aussage des Veranstalters über 400 Aussteller aus 20 Ländern Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

Die Eingangshalle soll sich in eine Music City verwandeln, am Public Day wird der Fachbesucherbereich für das Publikum geöffnet. Und beim ‚Popkomm Showcase Festival‘ spielen insgesamt 60 Bands zwei Tage lang in elf verschiedenen Locations.

‚Die Branche wandelt sich rasant und wir stellen uns mit neuen Ideen auf diese Entwicklung ein“, sagt Dr. Ralf Kleinhenz, Geschäftsführer der Popkomm GmbH. „Als Teil der Berlin Music Week ist die Popkomm nun kein reiner Branchentreff mehr, sondern deutlich stärker mit den Fans vernetzt. Diese sind schließlich die Basis der Musikindustrie‘

, so Kleinhenz weiter.

In diesem Jahr stellen Kanada und die Niederlande die größten Länderpavillons. Erstmalig bei der Popkomm dabei sind Russland, Indien, Südafrika, Estland und Kamerun. Subkontinent Indien ist nicht nur mit einer großen Lounge auf der Popkomm präsent, sondern zeigt auch im Rahmen des ‚Popkomm Showcase Festivals‘ Präsenz. Die Künstlerin Vasuda Sharma gewann das von Music2deal India initiierte Internet-Casting und vertritt somit Indiens vielfältige Musiklandschaft während der Messe.

Und: Insgesamt 40 bestätigte Jazzkomm-Showcases und eine eigene Konferenz bilden den Rahmen der neu installierten Jazzkomm. Als Teil des öffentlichen Bereichs der Popkomm ist der Eintritt an allen drei Tagen frei. Abends können Jazz-Fans im Frannz Club der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg in der Jazzkomm-Filmlounge Jazz-Dokumentarfilme sehen, die in Kooperation mit dem Unerhört!-Musikfilmfestival ausgewählt wurden und rund 45-minütige Showcase-Konzerte genießen.

Quelle: musikmarkt.de

Werbeanzeigen

Die Popkomm 2010 in Berlin, vom 8. bis 10. September auf und um den Flughafen Berlin Tempelhof. Explore music!

Juli 23, 2010

Die Location

Die Geschichte des ehemaligen Flughafens Berlin Tempelhof, oder auch ‚Mutter aller Flughäfen‘, wird weiter fortgeschrieben! Nach seiner Stilllegung dient er als außergewöhnliche Veranstaltungsstätte und überzeugt durch unvergleichlichen Charme, von dem nun auch die Popkomm zur Vorstellung ihres neuen Konzeptes profitiert.

Berlin Music Week

Unter der Dachmarke ‚Berlin Music Week‘ (6. bis 12. September 2010) stellen die internationale Businessplattform Popkomm, das Berlin Festival, die all2gethernow, die Berlin Music Commission und die Clubcommission Berlin die internationale Musikindustrie und -kultur vor.

B2B Marktplatz

Im Areal des B2B Marktplatzes mit Sicht über das Rollfeld des Flughafens Berlin Tempelhof sind auf dem ehemaligen Flugsteig A1 internationale und nationale Musikunternehmen aus der analogen, digitalen und Live-Branche vertreten, u.a. Universal Music, Rolf Budde Musikverlag GmbH, AMV Talpa GmbH, BMG RIGHTS MANAGEMENT GmbH, PIAS Germany GmbH, Al!VE AG, Hoanzl Vertriebs GesmbH, H’art Music Vertrieb GmbH, Cargo Records GmbH, Intergroove – Tonträger – Vertriebs – GmbH, MusicTrace GmbH, Sonicbids, etc.
Die Länder Deutschland (VUT, DMV, Popbüro Stuttgart, Popakademie Mannheim), Dänemark, Kanada, Österreich, Schweden, USA, Norwegen, Finnland, Südafrika, Niederlande, Irland, Italien, die Schweiz und erstmals auch Indien präsentieren sich in Länderpavillons im Flugsteig A2. Die Jazzkomm befindet sich neben weiteren exklusiven Präsentationsflächen auf der Galerie der Eingangshalle.

Kongress

Am 8. und 9. September findet auf dem Flughafen Berlin Tempelhof der Popkomm Kongress powered by a2n statt. Präsentiert werden in mehr als 20 Einzelveranstaltungen Themen aus dem gesamten Spektrum des Musikgeschäfts:

ROLES & IDENTITIES – BUSINESS MODELS – MARKETING & DISTRIBUTION – POLITICS & CULTURE

COPYRIGHT & LICENCING – MEDIA & TECHNOLOGY – ARTS & MAKING MUSIC

Auswahl bestätigter Referenten:

Tim Clark (ie:music) – Will Page (PRS) – Kevin Arnold (IODA) – Rupert Hine (Produzent) – Jill Sobule (Artist) – Shamal Ranasinghe (Topspin Media) – David Maher Roberts (The Filter) – Peter Sunde (flattr)

Popkomm Showcase Festival

Das Popkomm Showcase Festival ist die Plattform für neue Showacts und Live Musik und der Marktplatz für Booker, Veranstalter, Manager, Promoter, Agenten, Label und Verlage.

Business & Showcases @ Toplocations in, um und am Flughafen Berlin Tempelhof am 8. und 9. September, ab 14 Uhr – das Showcase-Event mit mehr als 60 Acts in 10 Locations von Folk bis Metal und Indierock bis Electropop, von Kirche über Revuetheater.

Im Rahmen des Showcase-Festivals warden unsere Festivalpartner The Great Escape, Almost Famous and Primavera Bühnen bespielen.

Kostenlose Teilnahme und eine Teilnahme mit 50% Rabatt für die GO!UP Workshops exklusiv für DooLoad-Bands!

Januar 29, 2009


Am 31. Januar findet im renommierten Stattwerk-Studio (u.a. Franz Ferdinand, Donots, Slut etc.) in Düsseldorf der letzte GO!UP Workshop der ersten Förderrunde des Landesmusikrats NRW statt, in deren Rahmen professionelle und national etablierte Musiker aus dem Rock- und Pop-Bereich Newcomern wertvolles Know-How vermitteln. Ziel ist es anhand von Vorträgen und Coaching-Einheiten grundlegendes Know-How für die professionelle Karriere zu vermitteln und die Newcomer über diese Weiterbildungsreihe näher an ihre persönlichen Ziele heranzuführen.

Abschlusskonzert:
Die Präsentation der Ergebnisse aller Teilnehmer erfolgt erstmalig beim GO!UP- Showcase in Köln (Musik-Metropole), am 25. März 2009!!!

An den Workshops haben insgesamt 21 Bands und 2 Singer-/Songwriter erfolgreich teilgenommen:

– Die Band ‚Stilecht‘ (www.stilecht.tv) wurde vom Produzenten Thomas Hannes (Stattwerk-Studio), der bereits mit Liquido, Reamonn, Franz Ferdinand gearbeitet hat, zu einer Recording-Session Ende Januar im Studio A eingeladen

– Die Band ‚Lautstark‘ erhält ein weiterführendes Coaching

– Der Singer-/Songwriter Jean-Paul Korth erhält ein weiterführendes Coaching

– Die Band ‚Anapolly‘ erhält einen überarbeiteten Mix ihrer Songs

– Die Künsterlin ‚Tiana‘ erhält ein individuelles Coaching

– Die Band ‚Freiburg‘ nimmt an einem 2-tägigen Songwriting-Workshop teil

– Die Band ‚Blackbox‘ arbeitet mit Sebastian Dietrich im Stattwerk-Studio

Inhaltlich geht es vor allem um Kompostion, Songwriting, Arrangement und Live-Performance, aber auch Themen wie GEMA, GVL, KSK und Selbstvermarktung im digitalen Zeitalter spielen eine wichtige Rolle.

Bewerbungen sollten folgendes beinhalten:

– Aktuelle Aufnahmen als mp3-Datei (eMail mit Link zu Hörproben)

– Bandinfo

– Bandfoto

– Referenzen und Erfolge

– Zukunftsplanung

– Ansprechpartner / Kontakte

Bewerbt Euch direkt online über das Online-Bewerbungsformular oder per eMail an info@go-up-workshops.de .

Die Teilnahmegebühr für einen Workshop beträgt 49 Euro und gilt auch als Gutschein beim Kauf von Waren im Musikhaus Tonger mit einem Wert von 5% des Verkaufspreises des Equipments und beinhaltet außerdem

– Essen und kleine Snacks

– Getränke (Soft-Drinks, Kaffee etc.)

– Zertifikat

– Vorstellung bei Bookern, Veranstaltern, Label-Partnern

Für alle DooLoad Bands wird exklusiv eine kostenlose Teilnahme und eine Teilnahme mit 50% Rabatt vergeben, meldet Euch dafür bis Freitag, den 30.01.09 bis 20:00 Uhr und sichert Euch die Plätze!

GO!UP Workshops für Bands – Profis zeigen Euch den Weg!!

Oktober 31, 2008

Ausbildung und Know-How sind existenziell für einen Musiker in der heutigen Zeit, informiert Euch über die Weiterbildungsmöglichkeiten, Eurer Karriere zuliebe! Hier ein ganz besonderer Tipp von uns:

Profis vermitteln Know-How an Newcomer!

Im Zeitraum 7. November bis 21. Dezember 2008 findet in der Künstleroase Unperfekthaus in Essen eine Workshop-Reihe an insgesamt 7 Wochenenden statt, in deren Rahmen professionelle und national etablierte Musiker aus dem Rock- und Pop-Bereich Newcomern wertvolles Know-How vermitteln. Ziel ist es anhand von Vorträgen und Coaching-Einheiten grundlegendes Know-How für die professionelle Karriere zu vermitteln und die Newcomer über diese Weiterbildungsreihe näher an ihre persönlichen Ziele heranzuführen.
Die Präsentation der Ergebnisse aller Teilnehmer erfolgt über die Vorstellung der besten Teilnehmer bei der Konzertreihe The Showcase in Köln (Musik-Metropole), im Rahmen des Newcomer Band Contest sowie über Konzerte im Unperfekthaus vor geladenen Fachleuten aus der Musikwirtschaft und der geladenen Fachpresse.

Für die Workshops werden Musiker und Bands ohne Major-Deal zwischen 15 und 25 Jahren gesucht!

Vorteile:

– persönlicher/direkter Kontakt zu Profi-Musikern aus dem Musikbiz

– Einzel-Coaching Drums, Bass, Gitarre, Gesang

– Gruppen-Coaching Band

– Songwriting, Arrangement, Komposition

– Auftrittsmöglichkeiten

– Überarbeitung der Promo-Unterlagen

Seid dabei und lasst Euch auf Eure Musikkarriere vorbereiten!!

Weitere Infos erhaltet ihr auf der Website, hier könnt ihr Euch ab sofort auch für die Workshops bewerben!