Posts Tagged ‘Track’

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 32!

August 7, 2009

Wir haben schon wieder Freitag, ist es nicht beeindruckend, wie schnell die Tage vergehen?

Wir sind auf jeden Fall immer wieder überrascht, wie schnell doch eine Woche vorbei sein kann und wie schnell wir immer wieder am wöchentlichen Chart-Report ankommen!

Beginnen wir also genauso schnell mit der Auswertung der Downloadcharts

Und sind damit auch augenscheinlich schnell wieder durch, hier hat eine Band aber mal wirklich losgelegt, The Mist, die Power-Metaler mit sehr bestechenden Songs, konnten sich von 0 auf Platz 3,2 und 1 schießen. Eine ganz beachtliche Leistung, wenn man bedenkt, dass die Jungs im Rahmen Ihrer Albumvorbereitungen eigentlich recht still geworden sind. Doch die Roughmixes zogen wieder Fans und Leute an, die sich überzeugen lassen wollten.

Auf Platz 3 landet der Track ‚Strangler‘, der 2. Platz geht an ‚Resist‘ und die Spitzenposition besetzt der Song ‚Pharao‘, Metal vom Feinsten, unbedingt reinhören!

In den Streamingcharts ist es weniger aufregend und doch eindrucksvoll bewiesen, wie lange man es mit Engagement und Ausdauer in den Charts halten kann.

Die Plätze gewechselt haben die Willy Wombat Band, welche nun mit dem Song ‚Regen auf Dagmara‘ auf der 2 liegen und DJ Synth, der nun mit ‚SARO‘ den 3. Platz belegt.

Auf Platz 1 ist nach wie vor der Sieger der Herzen Wir Zwei mit dem Song ’schwarz und weiss‘.

Hier ist wirklich Einiges drin und Einiges gefragt, also strengt Euch an und macht es wie The Mist, welche aus dem Nebel empor auf die ersten Plätze flogen.

Bis zur nächsten Woche!

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 28!

Juli 10, 2009

Der Chart-Report, noch brühwarm kommt er daher, verlieren wir also keine Zeit und beginnen sofort mit der Auswertung der DooLoad Charts!

Werfen wir also einen Blick auf die Downloadcharts – und erschrecken vor lauter Veränderung!!!

Hier hat jemand aber am Rädchen gedreht! Chronic legen los, hier ist Engagement noch unterbetitelt, voller Inbrunst werden die Tracks getauscht, angeboten und zum Download freigegeben. Die Investition hat sich augenscheinlich gelohnt, Platz 4 bis 2 werden kraftvoll beherrscht, die Tracks ‚Royal Arch‘ auf der 3 und ‚Break The Silence‘ auf der 2 tauchen immer mal wieder auf, so schnell wie sie kommen, gehen sie auch wieder, verlieren aber nie an Kraft und Ehrgeiz, die User zu begeistern…

Den 1. Platz sichert sich ein absoluter Neu-Einsteiger, voller Druck arbeiten sich die Jungs von Aberration mit dem Metal-Hit ‚Box of Pandorra‘ nach vorn, nicht zu unrecht, wie jeder feststellen wird, der mindestens in den Player, wenn nicht sogar auf einen der Live-Auftritte der Band gelugt hat! Prädikat: Lohnenswert!

Im Streamingbereich machen wir ebenfalls große Schritte, nachdem die Band in den letzten Tagen mehr online war, als der Systemadministrator, verdienen sich The Boiler den 3. Platz mit Ihrem Track ‚Beating, Beating‘, wir stimmen dem nur zu!

Der 2. Platz geht an den Sieger der Herzen, jeder schaut mal bei Ihm vorbei, jeder bekommt auch etwas zurück – Wir zwei – die Herzenskombo, platziert sich mit ’schwarz und weiss‘ auf der 2.

Unangefochtener Sieger und von der 9 auf die 1 – THE TOLD! Die Saarbrückener Band kann aber auch rocken! Gute Musik, Ehrgeiz und Disziplin lassen sie nicht nur im Rahmen der Bandcontests ganz oben stehen, sie spielen sich auch in Eure Player und Ohren! Der Track ‚On TV‘ läuft überall hoch und runter!

Wir sind am Ende angekommen, was für eine Woche!

Nach einem langen uns erholsamen Wochenende werden Stimmen für den nächsten Freitag gesammelt, bleibt also dran und sorgt für weiterhin spannende Ergebnisse!

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 26!

Juni 26, 2009

Mittlerweile fange ich ja an, mich anhand der Charts daran zu orientieren, wann das Wochenende vor der Tür steht, nichtsahnend gehe ich also jeden Tag ins Büro, um nachzusehen, ob das liebe System eine Aktualisierung der Wochencharts vorgenommen hat oder nicht…

Und siehe da, heute ist es wieder soweit, bedeutet also auch – es ist Freitag!!!

Schnell also reingeklickt und erfahren, dass hier mal wieder nichts so ist, wie es eben noch war, eine Veränderung, die gut ist und mehr als erwünscht, unsererseits zumindest…

Betrachten wir also zunächst die Downloadcharts etwas genauer, und stellen mit Überraschung fest, dass hier Einiges zu holen ist, letzte Woche noch von In Riot und Chronic beherrscht, kämpfen sich in dieser Woche Neueinsteiger an die Spitze!

Signalis können sich mit dem Song ‚Dankbar sein‘ so von Platz 6 (!) Auf Platz 1 manövrieren, ein Wahnsinnssprung! Den 2. Platz sichern sich AMBLADE mit dem Track ‚Plasma Crime‘. The Told tauchen mit Ihrer Demoversion des Tracks ‚On TV‘ in die Charts ein, dies gleich auf dem 3. Platz.

Im Streamingsektor wird auch schnell klar, nichts ist mehr so, wie es mal war…

Zwei der platzierten Bands mussten leider an Positionen einbüßen, warum? Auch hier haben The Told sich mit Ihrer Demoversion des Songs ‚On TV‘ auf die vorderen Positionen vorgearbeitet, sogar auf Platz 1, ein ganz besonderer Neueinsteiger, der es mehr als verdient hat, die Spitzenposition einzunehmen. Die Willy Wombat Band kann sich wacker halten, rutscht aber mit Ihrem Track ‚Wir warten auf den Bus‘ auf Platz 2 ab. In Riot erleben den gleichen Abstieg und sinken auf den 3. Platz, der Track ‚One‘ kann weiterhin überzeugen.

Wir sind wieder am Ende, mit den Nerven und den Charts, wir lesen uns in der nächsten Woche wieder!

Unter der Lupe: die Download- und Streamingcharts der KW 24!

Juni 12, 2009

Wir sind eine Woche weiter, der Sommer kommt immer näher, die Festivalsaison ist in vollem Gange und wir können uns über zahlreiche speziell auf den Sommer abgestimmte Releases freuen. Was also braucht der Mensch mehr?

Für den Einzelnen vielleicht irrelevant, für die Musiker auf DooLoad elementar: der DooLoad Chartreport!

Wie gehabt und wie gewollt, beginnen wir wieder mit einem Blick auf die Downloadcharts dieser Woche, hier recht prägnant und zielstrebig hat sich hier eine Band den Weg nach vorne ausgebaut und die Platzierungen an der Spitze gesichert. Die Jack Rabbit Slimz verfügen über so viel Akquierierungsdurst, dass sie von 0 auf Platz 1,2 und 3 sprangen – das nennen wir Engagement!

Die Tracks ‚Hot love‘ (Platz 3), ‚Even Care‘ (Platz2) und ‚Can’t get you out of my head‘ (Platz1) können aber auch getrost mit Ohrwurmcharakter versehen werden, Musik, die Gefallen findet und richtig rockt!

Im Streamingsektor stoßen wir dafür auf Bekannte der letzten Woche, die Willy Wombat Band schlagen sich wacker, trotz verlorener Spitzenposition in der letzten Woche lassen sie nicht locker und beschallen Euch weiterhin mit Ihren Tracks, ‚Wir warten auf den Bus‘ mutiert zum Evergreen der Charts und landet auf Platz 3! Scherbenpalast, bisher eher im Hintergrund aktiv, sorgen im Rahmen der Bandcontests für Aufsehen und können sich so auch Hörerstimmen für Ihren Song ‚Nie Wieder‘ sichern, Resultat: Platz 2.

Auf Platz 1 und dies unangefochten: EvenWater, eine Formation, die wirklich wunderschöne Musik macht, die aufgrund der poppigen Einflüsse auch getrost in jedem Wohnzimmer hoch und runter laufen kann. Der Song ‚Awake‘ scheint mehr als geeignet und landet erneut auf Platz 1!

EIN Ende in Sicht, doch wir kommen wieder, bereits am nächsten Freitag gibt es wieder Reports auf die Nase, also aufgepasst und vorbereitet sein! Ihr alle könnt mitmischen!

Ihr wollt ins Radio? Trackfactory sucht Euch!

April 9, 2009

An alle Bands, alle Künstler, alle Formationen und all diejenigen, die sich und Ihrer Musik Gehör verschaffen wollen!

Das Internetradio Trackfactory sendet ab dem 11. April 2009 immer samstags ab 15 Uhr live aus einem mittelgroßen Konzertsaal im Kvierzehn, einer Jugendeinrichtung in Berlin – Pankow.

Der Saal ist ausgestattet mit einer Bühne, Regieplatz, PA und Monitoring, Lichttechnik und natürlich Steh- und Sitzplätzen.

Die Sendung ist auf Jugendliche ausgerichtet, es werden zu jeder Sendung wenn möglich folgende Gäste geladen:

– eine Musikgruppe (möglicherweise Ihr),

– ein Jugendprojekt, das sich vorstellt und

– einen Experten zum jeweiligen Thema der Sendung

– Leute, die sich das Ganze einfach live ansehen und anhören möchten.

Kommen wir nun zu EUCH!

Trackfactory will Euch gern live hören – egal ob Ihr Rock, Pop, Jazz oder klassische Musik macht. Wichtig ist nur, dass Ihr noch keine GEMA-Mitglieder seid und gern gute Musik darbietet.

Zudem soll und wird bestehendes Audiomaterial von Euch gesendet, ein Interview wäre die Spitze des Eisbergs, so lernen potentielle neue Fans da draußen, das Publikum und vor allem die Macher der Trackfactory Euch kennen.

Hier darf also noch Werbung in eigener Sache gemacht werden!

Und diese Werbung dürft Ihr als Eure Gage verstehen, außerdem gibt es natürlich immer einen Mitschnitt der Sendung für Familie und Freunde zu Hause, diese Mitschnitte werden auch als Podcasts veröffentlicht, verloren geht hier also nichts!

Am Ende des Jahres 2009 wollen die Macher eine Best-Of-Sendung veranstalten, dafür können die Hörer an einem Voting teilnehmen und entscheiden, welche 3 Musikgruppen sie noch mal hören möchten.

Sendetermine:

11.04. – erste Sendung, Vorstellung von TrackFactory, zu Gast: Jugendprojekt ‚Projekt-Factory‘

25.04. – zu Gast: Die Band ‚Bree‘

09.05.

23.05.

06.06.

20.06.

04.07.

18.07

01.08.

15.08.

29.08.

12.09.

26.09.

10.10.

24.10.

07.11.

21.11. – zu Gast: Die Band ‚StakeOut‘

05.12.

19.12. – Best-Of-Sendung, keine Neuvorstellungen

Solltet Ihr also Zeit und Lust haben die Trackfactory zu besuchen, dann sucht Euch einfach einen freien Termin aus und gebt den Machern (bitte rechtzeitig) Bescheid, Eure Kontaktperson ist Tobias Gerlach, schreibt Ihm einfach direkt eine Mail.

Die Informationen findet Ihr auch auf der (noch unvollständigen) Website!