Neue Shops und Dienste erhöhen die Reichweite im Digitalvertrieb

Ihr habt sicher alle von der Eröffnung von Spotify in Deutschland schon gehört. Natürlich beliefern wir auch Spotify mit Euren Werken. Einwände, dass bspw. ein Streamingdienst die Downloadzahlen negativ beeinflussen kann, solltet ihr nicht haben, da bisherige Zahlenerhebungen seit dem Start von Spotify ergaben, dass der Streamingdinest definitv nicht die Downloadzahlen nach unten drückt, sondern als Zusatzgeschäft im Digitalvertrieb durchaus seine Daseinsberechtigung hat und als Zusatzeinkommen angesehen werden sollte.

Darüber hinaus möchten wir an dieser Stelle auch darüber informieren, daß wir natürlich auch weiterhin Amazon weltweit, Saturn und Mediamarkt beliefern. Ausserem wurde die Reichweite der iTunes Shops von Apple ausgebaut. Es sind über 10 neue Länder von Apple mit seinem Musikdienst neu erschlossen, darunter u.a. Bulgarien, Tschechien, Zypern, Estland, Ungarn, Litauen, Lettland, Malta, Polen, Rumänien.

Somit beliefern wir mittlerweile über 400 Shops weltweit mit Eurer Musik.
Wir sind immer dabei die Reichweite bzw die Anzahl der Shops zu vergössern, dass eine weltweite Omnipräsenz für Eure Musik gewährleistet ist.

Wir bedanken uns für Euer Vertrauen und wünschen Euch natürlich weiterhin maximale Erfolge mit Eurer Musik.

Euer DooLoad Team

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: